• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Kaufleute präsentieren neuen „Vareler Zehner“

28.11.2011

VAREL Varel bekommt jetzt auch einen Einkaufsgutschein. Der „Vareler Zehner“ ist ab diesem Montag bei der OLB in Varel und in Obenstrohe, in der Geschäftsstelle der Nordwest-Zeitung, in der Hauptstelle der Raiffeisen-Volksbank Varel-Nordenham, im Modehaus Schnittger, bei Telefoncenter Herbst, bei Maschal in Altjührden, am Kiosk in Büppel und im Geschäft Pieper in Dangast erhältlich. Firmenkunden können ihren Bedarf in der Alten Apotheke decken.

Mehr als 22 Läden akzeptieren den Gutschein, weitere sollen folgen. Im Augenblick machen mit: Alte Apotheke, Brillen Wandke, CBR, City Moden, Kleines Weinhaus, Diva, Elektro Budde, Euronics, Fleischerei Schlöndorf, Juwelier Hespe, Juwelier Klein, Maschal, Modeatelier Oppotsch, Pieper Markt (Dangast), Pinochio, Schnittger, Schöne Dinge (Obernstraße), Schöne Wäsche (Kleine Straße), Schuhe und Trends, Schuhhaus Loof, Telefoncenter Herbst und Waffen Tückmantel. Alle Geschäfte mit dem entsprechenden Aufkleber an der Tür nehmen die Gutscheine an.

Der Vorteil des Einkaufsgutscheins: Der Beschenkte kann sich das Geschäft aussuchen, in dem er den Gutschein einlösen möchte. Wenn er mehrere Gutscheine geschenkt bekommen hat, kann er die Gutscheine auch in verschiedenen Geschäften einlösen, anders als bei Gutscheinen aus einem einzigen Geschäft.

Die Entscheidung zur Einführung hatten die Vareler Kaufleute schon vor mehr als einem Jahr getroffen. Sie versprechen sich davon Vorteile für die Kunden- und Kaufkraftbindung. Ermutigt sehen sich die Befürworter durch das positive Beispiel in anderen Kommunen. Eine Fälschung des Vareler Zehners soll nicht möglich sein. Dafür sorgen eine fortlaufende Nummerierung der Gutscheine und ein Prägeaufdruck, der erfühlt werden kann und den man nicht kopieren kann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.