• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Vortrag: Krankenschwester spricht über Arbeit in Afghanistan

01.09.2016

Steinhausen Nach der Sommerpause beginnt der Gesprächskreis für gesunde Ernährung und Lebensführung in Bockhorn (GELB) wieder mit seinem Vortragsprogramm. Die erste Veranstaltung ist am Donnerstag, 8. September, ab 20 Uhr in der Altdeutschen Diele in Steinhausen.

Karla Schefter, eine deutsche Krankenschwester, berichtet an diesem Abend über ihre Arbeit in Afghanistan, wo sie ein Krankenhaus mit aufgebaut hat, es leitet und das Personal ausbildet. Das Krankenhaus liegt mitten im Kriegsgebiet Afghanistans. Sie zeigt auch Filmaufnahmen.

Weiter geht das GELB-Programm am Donnerstag, 6. Oktober, 20 Uhr in der Altdeutschen Diele in Steinhausen mit einem Filmabend. Gezeigt wird ein Film von Bertram Verhaag mit dem Titel „Der Landhändler. Ganz ohne Gentechnik.“ Der Film befasst sich mit Josef Feilmeier, der mit seinem bäuerlichen Familienbetrieb und Landhandel in Bayern prägend für die Landwirtschaft einer ganzen Region ist.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am Donnerstag, 20. Oktober, heißt das Motto „Jetzt umdenken! Für eine bäuerliche und gentechnikfreie Landwirtschaft“ (20 Uhr, Altdeutsche Diele). Zu Gast sind die Referenten Georg Janßen und Annemarie Volling aus Lüneburg. Der Bundesgeschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft und die Koordinatorin für genfreie Regionen in Deutschland sprechen über die Zukunft der Landwirtschaft. Der letzte GELB-Abend des Jahres findet am Donnerstag, 10. November, statt und hat das Thema „Lärm stört die Wahrnehmung bei Kindern“. Jürgen Mundt aus Leer ist Hörgeräteakustiker und berichtet aus der Forschung und der Praxis und zeigt „alarmierende Entwicklungen“ auf.

Bei allen Vortragsabenden ist der Eintritt frei, der Gesprächskreis bittet um Spenden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.