• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Verkehr nach Unfall auf A28 beeinträchtigt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 44 Minuten.

Zwischen Oldenburg Und Hatten
Verkehr nach Unfall auf A28 beeinträchtigt

NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Kritiker: „Gas sofort ausspeichern“

15.10.2015

Etzel Die Bürgerinitiative Lebensqualität Horsten-Etzel-Marx fordert nach der Informationsveranstaltung am vergangenen Donnerstag in Friedeburg (dieNWZ  berichtete) in einer Stellungnahme erneut mit Nachdruck, sofort mit der Gasausspeicherung für die zu sanierenden 28 Kavernen zu beginnen und von der nach ihrer Auffassung propagierten Zwischenlösung, „einer Tesafilmreparatur am offenen Herzen“ der Kavernen, Abstand zu nehmen.

Für die BI steht fest, dass alleine wirtschaftliche Interessen der sofortigen Gasausspeicherung und somit der dringend erforderlichen Wiederherstellung der Sicherheit am Standort Etzel, entgegenstehen würden. Die BI sieht sich somit darin bestätigt, dass die Sicherheit der Bevölkerung von Etzel alleine zugunsten wirtschaftlicher Interessen geopfert werde. Unfassbar daran sei nach Auffassung der BI, „dass sich das Landesbergamt sowie das Niedersächsische Wirtschaftsministerium dabei zu Handlangern der Wirtschaft degradieren lassen, wo diese Behörden doch genau die gegenteilige Aufgabe haben, nämlich Unternehmen zu überwachen und somit für die Sicherheit der Bürger zu sorgen“. Völlig unverständlich, so Arne Harms, Vorsitzender der BI, sei es, dass das LBEG als Aufsichts- und Genehmigungsbehörde „diese falsche Angabe“ nicht umgehend richtig gestellt habe.

Dass dieser Widerspruch nicht schon bei der Informationsveranstaltung in Friedeburg aufgeklärt habe werden können, schreibt die BI insbesondere der von Landrat Matthias Köring nach ihrer Meinung unterdrückten Diskussion zu. Weiter heißt es: „Hätte die Möglichkeit bestanden, bei den anwesenden Herren auf dem Podium entschieden nachfragen zu können, hätte die Veranstaltung mit ganz anderen Ergebnissen enden können.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.