• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Mit Blühwiesen die Bienen unterstützen

02.06.2017

Sande Die Gemeinde Sande will den Bienen helfen: Im Rathaus stehen ca. 300 Tütchen mit Bienenweiden-Samen zum Abholen bereit. Interessierte können sie sich zu den Öffnungszeiten im Rathaus im Vorzimmer des Bürgermeisters kostenlos abholen – zur Verschönerung des eigenen Gartens zum Nutzen der Bienen, Schmetterlinge und anderer heimischer Nützlinge.

Zusammengestellt hat die Saatmischung für Wildwiesen das Forschungsinstitut Senckenberg am Meer. Eine Tüte beinhaltet Saatgut für ca. einen Quadratmeter Schmetterlings- und Wildbienensaum.

„Mit dieser Aktion soll das Bewusstsein für den Erhalt der Bienen und Wildbienen, vergrößert werden“, teilt Bürgermeister Stephan Eiklenborg mit.

In den vergangenen Wochen sei das Thema Schutz der Bienen auch in Sande verstärkt in den Fokus gerückt: Bürger bemühen sich um Flächen und bieten sich an, Blumenwiesen zu pflegen und somit ihren Teil dazu beizutragen, den Bienen und Wildbienen in der Gemeinde das Leben etwas leichter zu machen.

Ein Sander hatte den Vorschlag gemacht, Sande zur „Bienengemeinde“ auszurufen, um mit gutem Beispiel voranzugehen. Ergebnis war, dass nun das Regionale Umweltzentrum (RUZ) in Schortens mit im Boot ist – ein erstes Gespräch im Rathaus hat bereits stattgefunden. Ebenso hat das RUZ bereits angekündigt, nach den Sommerferien eine Informationsveranstaltung anzubieten. Denn beim Anlegen von blühenden Flächen gibt es vieles zu beachten – angefangen von der Vorbereitung des Bodens bis hin zur Auswahl des richtigen Saatguts.

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.