• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 5 Minuten.

Oldenburger Traditionsunternehmen
Mitarbeiter von C.W. Meyer erhalten die Kündigung

NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Bildung: Mit Geschäftsführer Arbeit künftig besser verteilen

14.02.2014

Schortens Der Trägerverein des Regionalen Umweltzentrums in Schortens will die Verantwortung auf weitere Schultern verteilen und künftig dem geschäftsführenden Vorstand einen Geschäftsführer beziehungsweise Geschäftsführerin an die Seite stellen. Eine entsprechende Satzungsänderung hat der Verein jetzt bei seiner Jahreshauptversammlung beschlossen. Nun muss das Amtsgericht noch zustimmen.

Als Geschäftsführerin hat sich der Verein bereits auf Ina Rosemeyer verständigt. Die 32-jährige Diplom-Ingenieurin für Landschaftsnutzung und Naturschutz gehört seit 2008 zu den Mitarbeitern des RUZ und ist pädagogische Leiterin der Umweltbildungseinrichtung. Aktuell beschäftigt das RUZ 1,5 Vollzeit-Mitarbeiterinnen, zwei geringfügig Beschäftigte und zwei Praktikantinnen. Außerdem bestehen zwei Werkverträge und das RUZ nutzt 25 Lehrerstunden.

In seinem Jahresbericht ging Udo Borkenstein auf die Nutzung der Umweltbildungseinrichtung im vergangenen Jahr ein, die zahlenmäßig jedoch rückläufig ist: So hat das Umweltzentrum 2013 insgesamt 354 Veranstaltungen angeboten und damit 47 weniger als im Jahr zuvor (401). Auch die Teilnehmerzahl sank entsprechend von 6106 im Jahr 2012 auf nun 5858. Eine Ursache ist das Ende einer dreijährigen Veranstaltungsreihe für die Schulen, erklärte Borkenstein. Im Frühjahr startet ein neues Projekt zum Thema Ernährung und Klimaschutz.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zu den Höhepunkten des vergangenen Jahres gehörten die Veranstaltungen in Zusammenhang mit dem 20-jährigen Bestehen des Regionalen Umweltzentrums, an denen unter anderem auch Kultusministerin Frauke Heiligenstedt und Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) teilnahmen. Zum Jubiläum gab es 20 Sonderveranstaltungen mit Vorträgen und Aktionen, mit Apfelfest und Kräuterwanderungen, Libellenexkursionen und Fledermausführungen. Auch der Start des Klima-Wettbewerbs, der Tag der offenen Gärten und die Einweihung des Gesundheitsgartens (die NWZ  berichtete) verbuchte das RUZ auf der Habenseite.

Zudem hatte das RUZ einen Kooperationsvertrag mit der Elisa-Kauffeld-Oberschule Jever abgeschlossen.

Unverändert ist der Vorstand: Udo Borkenstein ist weiterhin Vorsitzender des Trägervereins, Petra Kowarsch und Bernd-Uwe Janssen seine Stellvertreter. Um die Finanzen des RUZ kümmert sich Detlef Kasig, Schriftführer ist Stefan Antheck.

Oliver Braun Redakteur / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965313
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.