• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Mit Optimismus wieder voll durchgestartet

28.07.2006

Engagiert hat sich Gisela Gustavs schon immer. Ob als Elternvertreterin bei ihren beiden Töchtern oder als Justizangestellte im Personalrat am Vareler Amtsgericht, als bloße Mitläuferin hat sich die heute 71-Jährige nie wohl gefühlt. Und dennoch wirkt Gisela Gustavs lieber im Hintergrund, und wurde mit ihrer optimistischen Art vielleicht gerade deshalb bei ihrer 30-jährigen Tätigkeit im Amtsgericht bis zu ihrem Ruhestand 1995 zur festen Institution und „guten Seele“ in allen Abteilungen.

Richtig durchgestartet ist die Varelerin, wie sie selbst sagt, jedoch erst durch eine schwere Erkrankung vor fast 30 Jahren. Dass die Ärzte ihr mit Nachdruck dazu rieten, kürzer zu treten, forderte nur ihren Trotz heraus: „Das kann doch nicht alles gewesen sein, habe ich mir gedacht und erst einmal das goldene Sportabzeichen gemacht“, sagt Gustavs mit einem verschmitzten Lächeln.

Und das war erst der Anfang: Mit neuem Lebensmut stürzte sie sich daraufhin ins Leben und begann, sich in der Friedensbewegung zu engagieren: „Sitzstreiks habe ich damals auch gemacht. Na klar“, erinnert sich Gustavs.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Seit 15 Jahren ist Gisela Gustavs zudem Mitglied in dem Projekt „Frauenbrücke Ost-West“, das den Dialog zwischen Frauen aus den alten und den neuen Bundesländern fördern soll. Außerdem ist sie Mitbegründerin und aktives Mitglied der Frauen-Theatergruppe Varel, wo sie nicht nur spielt, sondern auch die Textvorlagen mit erarbeitet. Ebenfalls seit 15 Jahren widmet sie sich in der Künstlergruppe „das atelier“ der Malerei. Als voll auf der Höhe der Zeit erweist sie sich überdies, wenn sie als „Internetexpertin“ ihren Bekannten immer wieder nützliche Tipps geben kann.

Zu Gisela Gustavs’ Leidenschaften gehört seit einiger Zeit auch das Umherreisen in Deutschland mit ihrer Jugendliebe, die sie zwar aus den Augen, aber nie aus dem Sinn verloren hatte und mit der sie nun in ihrem Haus in Varel wohnt.ska

Gisela Gustavs

Rentnerin

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.