• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Nachwuchs landet Volltreffer

24.09.2016

Einen ganz besonderen Besuch empfingen jetzt Herbert Eilers, Helma Buß und Tomke Marks in der Halle des Schützenvereins Altjührden. Beim Übungsschießen zu Gast war Hella Alberts, Filialleiterin der Raiffeisen-Volksbank Varel-Nordenham aus Altjührden. Ihr wurde die neue Luftpistole vorgeführt, die sich der Schützenverein von einer Spende der Genossenschaftsbank für die Jugendabteilung zugelegt hatte. Die Summe in Höhe von 1250 €Euro stammte aus den Reinerträgen des VR-Gewinnsparens. „Wir freuen uns, das wir in Altjührden den Verein gemäß unserem Motto ,Wir fördern den Sport‘ unterstützen können“, sagte Hella Alberts.

Herbert Eilers bedankte sich für die Spende. „Unser Vereinsmitglied Tomke Marks konnte mit der Luftpistole bereits gut trainieren. Sie hat kürzlich bei der Deutschen Meisterschaften im Sportschießen in München teilgenommen und belegte, dank des intensiven Trainings mit der Luftpistole, einen guten Mittelplatz“, sagte er.

Mit der Verleihung der Ehrennadel in Gold des Deutschen Genossenschafts- und Raiffeisen-Verbandes ist das berufliche Engagement von Ralph Zollenkopf anlässlich seines 40. Dienstjubiläums gewürdigt worden. Die Auszeichnung übernahm Georg Litmathe, Vorstand des Genossenschaftsverbandes Weser-Ems, während einer Feierstunde.

Ralph Zollenkopf begann seine berufliche Laufbahn im Jahr 1976 als Auszubildender. Danach war er in verschiedenen Bereichen der Bank als Angestellter tätig, bevor er 1993 zum Vorstand und 2001 zum Vorstandsvorsitzenden des Kreditinstituts bestellt wurde.

Ralph Zollenkopf ist diplomierter Bankbetriebswirt und Absolvent der Management-Ausbildung an der Akademie Deutscher Genossenschaften in Montabaur sowie der renommierten ESMT-Business-School in Berlin/Erftstadt. In den 23 Jahren seiner Vorstandstätigkeit hat sich die Raiffeisen-Volksbank kontinuierlich und erfolgreich weiter entwickeln können. So konnte das Vermögen der Bank in dieser Zeit deutlich gesteigert werden und die Bilanzsumme des Kreditinstituts spiegelt mit aktuell 725 Millionen Euro € die gute Marktdurchdringung im Geschäftsgebiet wider.

Neben seiner Vorstandstätigkeit in der Bank ist Ralph Zollenkopf Vorsitzender des Verbandsrates und des Präsidiums des Genossenschaftsverbands Weser-Ems.

Insgesamt 43 Teilnehmer der zweijährigen Fachschule Agrarwirtschaft und des Vereins ehemaliger landwirtschaftlicher Schüler besuchten jetzt die AWE-Agrarhandel Weser-Ems in Altjührden. Sie ließen sich über die Mischfutterproduktion in Theorie und Praxis durch das AWE-Team um den Geschäftsführer Friedhelm Sander informieren. Ein Themen-Schwerpunkt war die Futterherstellung mit gen­unveränderten Rohstoffen. Auch das neue Produktionswerk wurde besichtigt.

Mit 2330 Euro hat die Europäische Union die Anschaffung von Bodenschutzmatten bezuschusst, die bei regionalen Großveranstaltungen zum Beispiel in Turnhallen ausgelegt werden sollen. Das Geld stammt aus dem Leader-Programm „Südliches Friesland“, dem Regionalen Entwicklungskonzept (REK), mit dem sich die Stadt Varel sowie die Gemeinden Bockhorn und Zetel um Fördermittel aus Brüssel zur Entwicklung des ländlichen Raumes beworben hatten. Die Matten kosteten 5800 Euro und sollen allen Schulen und Vereinen der drei Kommunen zur Verfügung stehen. Sie kamen erstmals am Donnerstag und Freitag beim Aus- und Weiterbildungsmarkt in der BBS-Turnhalle an der Stettiner Straße zum Einsatz. Offiziell überreicht wurden die Matten von Frido Nacke und Hans-Joachim Meyer zum Felde vom Antragsteller, dem Trägerverein der Lokalen Agenda 21, Sascha Biebricher und Uwe Brennecke vom Regionalen Qualifizierungsnetzwerk, Veranstalter des Aus- und Weiterbildungsmarktes, und Annika Bauer vom Regionalmanagement der Leader-Region.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.