• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Den Wald richtig genießen lernen

22.08.2018

Neuenburg Waldspaziergänge als Therapie, ja, das gibt es wirklich. Wer durch den Wald schlendert und sich dabei nur auf das Rauschen der Blätter, den Gesang der Vögel und den Geruch des Waldbodens konzentriert, entspannt sich. Das ist nicht gerade eine neue Erkenntnis, vor allem für Menschen, die in der Friesischen Wehde leben und regelmäßig durch den Wald streifen – ob mit Hund oder ohne. Aber wer es richtig macht, senkt nach Ansicht von Jürgen Wiese beim Waldspaziergang sogar nachweisbar den Gehalt an Stresshormonen im Blut und den Blutdruck. Der Heilpraktiker für Psychotherapie aus Brake bietet „achtsame Waldspaziergänge“, das sogenannte Waldbaden, als Seminar an. Der studierte Biologe meint, Waldbaden stärke sogar das Immunsystem.

Dabei wird nicht im eigentlichen Sinne gebadet, sondern im übertragenen: Die Seele badet in den Gerüchen und Geräuschen des Waldes und verliert sich darin.

Alle, die lernen wollen, wie so ein achtsamer Waldspaziergang funktioniert, können diese Art der Therapie für 5 Euro einmal ausprobieren: Die Niedersächsischen Landesforsten laden am Sonntag, 26. August, zum Waldbaden mit Jürgen Wiese ein. Los geht es um 14 Uhr am Urwaldparkplatz in Neuenburg.

In Japan sind die Menschen sogar so von der positiven Wirkung der Waldspaziergänge überzeugt, dass das dort Shirin Yoku genannte Waldbaden ärztlich verschrieben werden kann.

Die gesundheitsfördernden Wirkungen eines Waldaufenthalts auf den menschlichen Organismus seien „zunehmend wissenschaftlich bewiesen“, heißt es in der Ankündigung des Seminars. Das liege zum einen daran, dass die Bäume im Wald den Blick auf die stressige Alltagswelt versperren, an der Ruhe und Abgeschiedenheit, aber auch an den „pflanzlichen Botenstoffen, die in der Waldluft in hoher Konzentration enthalten sind“.

Spazieren gehen kann zwar jeder, aber bei Jürgen Wiese können die Teilnehmer lernen, wie sie die Stille wirklich genießen und sich im Wald auch ihrer eigenen Natur annähern.

Sandra Binkenstein
Varel
Redaktion Friesland
Tel:
04451 9988 2506

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.