• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Noch mehr schnelles Internet

09.12.2015

Zetel /Bockhorn Immer mehr schnelle Internetverbindungen gibt es in der Friesischen Wehde: Jetzt hat auch der Telekommunikationsanbieter EWE aufgerüstet und bietet 2660 neuen Haushalten in Zetel und Bockhorn schnelles Internet. Viele Menschen, die bisher nur langsam und stockend mit langen Ladezeiten im Internet surfen konnten, haben jetzt die Möglichkeit, schnelle Übertragungsraten über Breitband-Verbindungen zu buchen.

EWE hat in diesem Jahr in Zetel 13 und in Bockhorn 6 weitere sogenannte Kabelverzweiger erschlossen. Am Dienstag stellten Thorsten Wieting, Leiter der Geschäftsregion Oldenburg/Varel, und EWE-Kommunalbetreuer Ralf von Dzwonkowski die neu erschlossenen Gebiete den Bürgermeistern Andreas Meinen (Bockhorn) und Heiner Lauxtermann (Zetel) vor. Breitband gibt es nun in weiten Teilen von Grabstede, Osterforde, Bockhornerfeld, Steinhausen, Ellenserdammersiel und im Ortskern. Noch Bedarf an schnellerem Internet gibt es in Bockhorn jetzt nur noch in Teilen von Grabstede und Grabstederfeld, Moorwinkelsdamm und Bredehorn.

In der Gemeinde Zetel können sich die Internetnutzer im Ortskern, in Bohlenberge und Bohlenbergerfeld über schnelleres Internet freuen. Auch südliche Bereiche von Neuenburg sind schon erschlossen. Im kommenden Jahr will die EWE auch 200 sogenannte Wohneinheiten im nördlichen Bereich von Neuenburg mit Breitband versorgen. „Der Ausbau ist ein dickes Paket“, sagte Bürgermeister Heiner Lauxtermann am Dienstag.

Schnelles Internet ist ein Standortfaktor – für viele Familien und Firmen sind hohe Übertragungsraten ein entscheidendes Kriterium, wenn es um die Wahl eines neuen Wohn- oder Standortes geht. Auch der Anbieter Telekom hat sein Breitband-Netz erweitert (NWZ  berichtete).

Die höheren Bandbreiten mit Übertragungsraten von bis zu 100 Mbit/s der EWE können bei der EWE gebucht werden. Infos gibt es in den Service-Punkten in Varel (Neue Straße 19) und in Jever (Alter Markt 16) sowie im Internet (www.ewe.de) und über die kostenlose Info-Line unter Tel. 0800/3932000.

Sandra Binkenstein Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2506
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.