• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Motorfluggruppe: Problemjahr gut durchflogen

19.03.2014

Sande Die Motorfluggruppe Wilhelmshaven-Friesland hatte im Jubiläumsjahr 2013 einige Probleme zu bewältigen und macht sich nun mit der Umstellung auf neue EU-Vorschriften für die vereinseigenen Flugschule fit für die Zukunft. Dabei gilt es, kurzfristig die ATO-Zulassung (Approved Training Organisation) zu erlangen, um weiter wie bisher Privatpiloten ausbilden zu können.

In der Jahreshauptversammlung hielt Vorsitzender Dirk Berndt ein Jahr nach der Übernahme der verantwortungsvollen Aufgabe die erste Rückschau. Wie berichtet, hatte der Verein zu seinem 50-jährigen Bestehen ei­ne große fliegerische Veranstaltung in Mariensiel geplant, diese dann aber wegen neuer EU-Vorschriften mit Einschränkungen für Rundflüge zugunsten einer vereinsinternen Jubiläumsfeier wieder absagen müssen.

Abheben am Muttertag

Auch die beliebten Muttertags- und die Ferienpassrundflüge fielen deshalb aus. Durch den Vergaserbrand einer auf Wangerooge abgestellten Klubmaschine musste wegen der Bergung und der Reparaturen außerdem ein langfristiger Ausfall hingenommen werden. Hinzu kam schlechtes Flugwetter zu Beginn des Jahres, so dass 2013 die Flugstunden um rund 260 auf unter 1000 zurückgingen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Positiv habe sich die Renovierung des Vereinspavillons mit Einrichtung einer historischen Ecke und der Einbau eines neuen Hallendachs für den vom Verein gepachteten Hangar ausgewirkt, sagte Berndt. Gemeinsame Ausflüge von Mitgliedern nach Stralsund und zum „Ostblocktreffen“ in Pütnitz blieben in guter Erinnerung. Eilke Zeysing habe den vakanten Jugendleiterposten übernommen und Dennis Grunert wurde als Jugendvertreter Kontaktmann des Landesverbands Niedersachsen zum Deutschen Aero-Club. Nach neun Zugängen und 15 Austritten einschließlich Sterbefällen von Mitgliedern gehörten zum Jahresbeginn 151 zahlende Mitglieder der Motorfluggruppe an.

Mitglieder geehrt

In Abwesenheit wurden die Gründungsmitglieder Ulrich Kaiser (92) und Fluglehrer Martin Dekker (90) für 50-jährige Mitgliedschaft geehrt. 40 Jahre ist die in Florida lebende Erika Lambertus dabei und 30 Jahre sind Hartmut Reil und Gerd Grimm Mitglieder.

Ziele 2014 sind die Neuorientierung der Technik, die Wiederaufnahme der Rundflüge am Muttertag und als Ferienpassaktion sowie der vereinsinterne Ziellande­wettbewerb, gab der 2. Vorsitzende Ray Brown vor. Zudem werde sich eine Arbeitsgruppe mit der Verjüngung der Flugzeugflotte befassen.

Neun Flugschüler wurden von den fünf Fluglehrern in 135 Flugstunden prüfungsreif vorbereitet. Der Wilhelmshavener Arne Rieken überreichte Ausbildungsleiter Rainer Luff nach bestandener Prüfung die Pilotenschwinge.

Sechs Jahre lang war Henning Hülsebusch technischer Leiter. Jetzt berichtete er letztmalig und wies auf Schäden in Form von Rissen und Korrosion hin, die durch die salzhaltige Seeluft an den Rümpfen der Flugzeuge entstanden seien und behoben werden müssten. Auch mit kleineren Wartungsarbeiten werde der Verein die örtliche Werft beauftragen. Hülsebuschs Nachfolger ist Daniel Baumgart.

Der Vorstand wurde einstimmig entlastet und wiedergewählt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.