• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Radfahrer organisieren Vorträge

13.02.2013

Schortens Der Radfahrerclub ADFC im Kreisverband Friesland hat einen veränderten Vorstand: Die Jahreshauptversammlung wählten Horst Janßen als weiteren Stellvertreter für den Vorsitzenden Bernhard Zimmering, der einstimmig wiedergewählt wurde. Manfred Terhardt und Uwe Lütt wurden ebenfalls in ihren Ämtern als Stellvertreter bestätigt.

In der vergangenen Saison veranstaltete der ADFC Friesland zehn Radtouren mit gut 260 Teilnehmern. Rechtzeitig mit Beginn der neuen Radtouren-Saison im April wird das neue Programm des ADFC verteilt. Es werden wieder einmal im Monat Sonntagstouren zwischen 50 und 70 Kilometern angeboten.

Neu im Programm sind Vorträge rund ums Radfahren, um Fahrradtechnik, Elektromobilität, Gesundheit und Veränderungen im Verkehrsrecht. Den Anfang macht am Donnerstag, 14. Februar, um 20 Uhr im Bürgerhaus ein Bericht über die Rahmengeometrie: Es geht um die Frage Welcher Fahrradrahmen passt für welche Person und für welchen Zweck? Außerdem gibt es Infos zur Technik der Elektrofahrräder. Der Vortrag ist öffentlich und kostenlos. Alle Fahrradbegeisterte sind darüber hinaus eingeladen, an den Vereinsabenden am jeweils zweiten Donnerstag eines Monats um 20 Uhr im Bürgerhaus teilzunehmen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.