• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Nähe zum Hafen reizt Investor

03.08.2017

Roffhausen /Friesland Was plant Rolf Elgeti als neuer Eigentümer mit dem TCN-Gelände in Roffhausen? Diese Frage beschäftigt die dort ansässigen Firmen und ihre Mitarbeiter, seit sie vor 14 Tagen von der Dibag, der bisherigen Eigentümerin des Areals, über den Verkauf eines Großteils ihrer Immobilien in Roffhausen informiert wurden. Neue Eigentümerin des Technologie-Centrums Nordwest (TCN) wird nach einer Erklärung der Münchner Dibag die in Potsdam ansässige Jägersteig Beteiligungs GmbH mit Rolf Elgeti an der Spitze.

Langfristiges Interesse

Elgeti versicherte den Betrieben in Roffhausen, er wolle die Entwicklung des TCN mit „all seiner Kraft“ fördern. Er sei „zuversichtlich, dass es auf dem TCN-Gelände sehr gut weitergeht“. „Die Jägersteig hat generell ein langfristiges wirtschaftliches Interesse an ihren Investments, dies gilt insbesondere für das TCN in Roffhausen“, teilte das Potsdamer Unternehmen der NWZ am Mittwoch mit.

TCN Roffhausen

DAs TCN-Gelände in Roffhausen war bis 1992 Standort der Olympia-Werke. Nach Schließung durch AEG-Olympia wurde der Grundstein für das heutige TCN-Areal gelegt, das mit Unterstützung von Stadt Schortens, Landkreis und Land eine gute Entwicklung nahm.

Heute sind auf dem Gelände mehr als 60 Firmen mit rund 3000 Arbeitsplätzen ansässig. Darunter Großunternehmen, mittelständische und Kleinunternehmen.

Zusätzlich hat Arvato (Bertelsmann AG) am Gelände neu gebaut und beschäftigt dort insgesamt mehr als 1000 Mitarbeiter.

Das frühere Werksgelände ist 430 000 Quadratmeter groß (plus angrenzende unbebaute Freiflächen) und liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zum Jade-Weser Park an der A 29 und B 210.

Mittelfristig soll der Leerstand auf dem Gelände durch neue Mieter gesenkt werden, sagte Sonja Paffendorf von der Jägersteig Beteiligungs GmbH. Die Potsdamer wollten den Eigentümerwechsel für die Mieter so unkompliziert wie möglich gestalten. „Wir wollen die bestehenden Mieter auch weiterhin und langfristig an den Standort binden“, sagte Paffendorf.

Die Immobilie TCN sei der Jägersteig Beteiligungs GmbH direkt über einen geschäftlichen Kontakt zur Dibag angeboten worden. Das Kaufinteresse daran sei durch die positive wirtschaftliche Lage und den traditionsträchtigen Standort in Verbindung mit der Nähe zum Jade-Weser-Port geweckt worden.

Der aus der Nähe Rostocks stammende 40-jährige Elgeti gilt als finanzwirtschaftliches Superhirn und schillernde Unternehmerpersönlichkeit, die bereits in jungen Jahren sehr schnell eine steile internationale Karriere in der Finanz- und Immobilienbranche hingelegt hat. Elgeti ist zudem Investor beim Fußball-Drittligisten Hansa Rostock.

Gründe, warum die Dibag Dienstleistung und Industriepark sich nach mehr als 20 Jahren von weiten Teilen der TCN-Immobilie trennt, nannte das Münchner Unternehmen auch auf Nachfrage bisher nicht. Die Dibag wolle aber weiterhin unbebaute Grundstücksflächen in Roffhausen behalten, hieß es. Wie berichtet, ist unter anderem an der Olympiastraße ein größeres Wohnungsbauprojekt geplant.

Kontroverse Marketing

Um das TCN und besonders um die von Holger Ansmann geführte TCN-Marketinggesellschaft gibt es in Friesland aktuell eine Kontroverse. Wie berichtet, sieht die CDU einen Interessenskonflikt in der Personalie Ansmann, weil er als SPD-Vorsitzender Wilhelmshavens und SPD-Landtagsabgeordneter nicht die Wirtschaftsförderung für den Nachbarkreis Friesland vertreten könne. Die SPD hatte diesen Vorwurf zurückgewiesen.

Der Landkreis Friesland bedauert die Entscheidung der Dibag, das TCN-Gelände zu verkaufen, teilten Landrat Sven Ambrosy und Wirtschaftsförderer Rainer Graalfs mit. „Gemeinsam mit der TCN Marketing GmbH sowie der Dibag und insbesondere in Zusammenarbeit mit Vorstandsvorsitzendem Alfons Doblinger konnte das Gelände erfolgreich aufgestellt und weiterentwickelt werden.“ So sei das TCN heute ein zukunftsfähiger Standort und stehe für eine dynamische wirtschaftliche Entwicklung.

Zugleich betonte der Landkreis gegenüber der Firma Jägersteig Beteiligung als neuem Partner die Erwartung, dass die Gesellschaft das TCN auch künftig im Sinne des regionalen Arbeitsplatzangebots weiterentwickelt.

Oliver Braun
Agentur Hanz
Redaktion Jever
Tel:
04461 965313

Weitere Nachrichten:

Landkreis Friesland | Hansa Rostock | CDU | SPD

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.