• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Autoschau: Mehr als der klassische Benziner

27.08.2018

Sande Es ist richtig was los auf Sandes Hauptstraße: Massen von Besuchern zwängen sich durch ein Spalier von mehr als 200 Autos, die in Reih und Glied am Straßenrand aufgestellt sind, eines glänzender als das andere. 14 Autohäuser haben alles aufgefahren, was sie so zu bieten haben. Und die Besucher aus der ganzen Region haben die Qual der Wahl, oder schauen sich einfach nur die Pracht an.

„Wir verkaufen hier heute kein einziges Auto“, sagt Michael Kirchhoff aus Schortens. „Trotzdem ist es enorm wichtig, hier präsent zu sein. Die Kunden haben den großen Überblick und wenn sie etwas Passendes gefunden haben, sehen wir sie in unserem Geschäft wieder. Das kann durchaus Monate dauern. Sie sagen uns dann, dass sie das Auto in Sande gesehen haben.“

„Wir versuchen, die Schau über eine reine Autoschau hinaus weiterzuentwickeln und den ganzen Bereich Mobilität zu präsentieren“, sagt Sebastian Janßen von der Gemeinde Sande. „Wir haben auch Anbieter für Motorräder, Fahrräder, Anhänger und Kfz-Beschriftungen dazugenommen. Und Elektromobilität spielt eine immer größere Rolle“, sagt Janßen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zu diesem Bereich ist die EWE präsent. In einem kleinen Parcours kann man schon einmal Elektrofahrzeuge Probe fahren. Das fängt beim Kinderroller an. Den gibt es auch für Erwachsene – das Spektrum reicht bis zum geländegängigen Roller. Auch im Bereich Auto will EWE sich als Dienstleister positionieren und bietet eine bundesweite Flatrate für E-Ladestationen an.

Ein ganz besonderer Hingucker waren die Oldtimer der Oldtimer-Interessengemeinschaft Varel, die erstmals dabei waren. Vom VW Käfer über den Borgward bis hin zur Tinlizzy von Ford war hier ein gutes Stück Automobilgeschichte zu sehen.

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.