• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Immer mehr alternative Antriebe

17.08.2019

Sande Alternative Antriebsformen, Elektrofahrzeuge und vermehrt auch wieder Erdgas-Modelle und Hybride aus Verbrennern und E- oder CNG-Antrieben, stehen im Mittelpunkt der 17. Ausgabe der Autoausstellung „Sande mobil“ am Sonntag, 25. August. 13 Händler, die Vertragspartner von 22 Herstellern sind, hat die Gemeinde Sande als Veranstalter einer der größten Autoschauen im Nordwesten eingeladen. 200 Neufahrzeuge bringen die Händler mit und laden die Besucher zu Infogesprächen, Probesitzen und genauer Inaugenscheinnahme der Modelle ein.

„Der Verkauf von Plug-in Hybriden hat enorm zugelegt“, sagt Lena Assing vom Zeteler Autohaus Penning (Seat und Mitsubishi). Immer mehr private Kunden steigen auf E-Antriebe um oder aber interessieren sich für kombinierte Antriebsformen. Keine Frage, dass auch das Zeteler Autohaus einen Fuhrpark in Sande vorfährt, der neben den klassischen Verbrennern alternative Antreibsfpormen haben. Einer davon ist der Seat Arona, ein so genannter City Crossover oder kleiner SUV mit erhöhter Sitzposition, der Erdgasantrieb und Benzin kombiniert, so Assing. Ihr Kollege Tim Lewandowski hat den Mitsubishi Outlander in einer Plug-in-Hybridversion mitgebracht. „Das auto kann nach etwa 40 Minuten Fahrleistung bi zu 80 Prozent der Batterieladung wieder aufladen“, sagt Lewandowski. Das macht es, in dem unter anderem beim Ausrollen oder Bremsen Energie zurückgewonnen wird, die in der Batterie gespeichert wird.

Vergleichbare Modelle haben auch die meisten anderen beteiligten Händler im Programm. Für alle Autointeressierten und solche, die über eine Neuanschaffung nachdenken, gibt es in Sande viel Auswahl und Information geballt auf einem Fleck. Die Fahrzeuge stehen auf dem Rathausplatz und dem Marktplatz und entlang der zwischen den beiden Zufahrten links und rechts vom Marktplatz gesperrten Hauptstraße.

Mit von der Partie sind neben Penning außerdem das autohaus Schröder (Peugeot) die Hyundai-Händler Janssen (Schortens) und Rehm (Varel), das Autohaus Torp (Mazda) aus Fedderwarden, Toyota Engelbart aus Schortens, Schmidt+Koch mit VW, Audi, Skoda und Ford aus Wilhelmshaven, das Autohaus Antons Wilhelmshaven mit Citroën, Autohaus Kirchhoff aus Schortens mit Renault und Dacia, die Wandscher-Gruppe mit Kia und Fiat und der autopark Henseleit aus Varel mit Suzuki, Honda und dem chinesischen Hersteller Ssangyong.

Neben den Fahrzeughändlern sind auch die Deutsche Verkehrswacht Jeverland mit ihrem Überschlagssimulator wieder mit dabei, außerdem Polizei, Feuerwehr und DRK. Der Wirtschaftsförderungsverein Sande zeigt in seinem Infozelt einen neuen Imagefilm über Sande.

Die Autoschau in Sande ist von 11 bis 18 Uhr geöffnet, für Kinder gibt es Spielangebote, für Speis und Trank ist ebenfalls abwechslungsreich gesorgt.

„Noch unklar ist, ob sich auch ein Händler findet, der die gerade überall in der Diskussion stehenden E-Tretroller mitbringt“, sagt Sande-mobil-Organisator Sebastian Janßen. Eine kleine Teststrecke, wo man die Dinger mal ausprobieren kann, wäre schnell eingerichtet. Gleichwohl: Im Sander Straßenbild sieht man die E-Tretroller noch gar nicht und auch frieslandweit sind das noch exotische Verkehrsmittel. Wer hier kein Auto fährt, fährt Fahrrad. Oder Bus.

Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965313
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.