• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
Mehrere Fahrzeuge verunglückt – A1 voll gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 6 Minuten.

Unfall Bei Groß Ippener
Mehrere Fahrzeuge verunglückt – A1 voll gesperrt

NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Ab 13. Januar nur noch Busse nach Oldenburg

13.01.2018

Sande Aufgrund von Bauarbeiten zwischen Oldenburg und Rastede kommt es an den Wochenenden vom 13. bis 28. Januar zu späteren Abfahrtszeiten und einem Schienenersatzverkehr auf den Nordwest-Bahn-Linien RE 18 (Osnabrück-Oldenburg-Sande-Wilhelmshaven) und Gegenrichtung RE 19.

Wie die Nordwest-Bahn mitteilt, ändern sich die Abfahrts- und Ankunftszeiten auf der Strecke Oldenburg-Sande jeweils samstags und sonntags: Die Züge kommen später in Varel an. Ab Varel verkehren die Ersatzbusse des Schienenersatzverkehrs ebenfalls mit geänderten Fahrzeiten.

Die Linie RE 19 von Wilhelmshaven über Sande, Varel und Oldenburg nach Osnabrück wird vom 13. Januar bis 29. April zwischen Wilhelmshaven und Oldenburg komplett von einem Ersatzverkehr bedient werden. Dort fahren dann nur Busse.

Die Nordwest-Bahn weist darauf hin, dass die Mehrzweckbereiche in den Bussen des Schienenersatzverkehrs für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen frei gehalten werden. Eine Fahrradmitnahme ist in den Ersatzbussen deshalb generell nicht möglich.

Hintergrund der Fahrplanänderungen ist der im März 2017 gestartete Ausbau des Gleises Oldenburg-Sande-Wilhelmshaven zum Anschluss des Jade-Weser-Ports.

Den Ersatzfahrplan finden Reisende in den Zügen der Nordwest-Bahn sowie auf der Website


     www.nordwestbahn.de/de/baustellen 

Weitere Nachrichten:

NordWestBahn

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.