• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Dorfgemeinschaft: „Schlüsselgewalt“ nach 50 Jahren abgegeben

19.02.2011

WADDEWARDEN Fast 50 Jahre lang hat sich Alma Hornung um das Dorfgemeinschaftshaus in Waddewarden gekümmert. Seit der Gründung der Einrichtung hatte sie dort die „Schlüsselgewalt“ und hat dafür gesorgt, dass alles mit rechten Dingen zuging. Nun wurde die 88-Jährige auf der Jahreshauptversammlung der Dorfgemeinschaft am Donnerstagabend verabschiedet. Der Vorstand der Dorfgemeinschaft bedankte sich mit einem Präsentkorb, Vorstandsmitglied Angelika Prieß-Tiemann überreichte ihr in ihrer Funktion als stellvertretende Bürgermeisterin zudem einen Wappenteller der Gemeinde.

„Alma Hornung war immer ansprechbar und hilfsbereit“, betonte der Vorsitzende der Dorfgemeinschaft, Hans-Peter Thiemann. Als Nachfolgerin ist Christel Friedrichs im Gespräch.

Um gemeinsame Aktionen im Dorf wie die Maibaumfeier und den Laternenlauf auch künftig veranstalten zu können, beschloss die Versammlung eine Erhöhung des Mitgliedsbeitrag von derzeit 50 Cent pro Mitglied der angeschlossenen Vereine auf einen Euro. Dadurch wird sich das Budget der Dorfgemeinschaft um etwa 500 Euro im Jahr erhöhen. Für die Vereine bedeutet die Erhöhung zwar eine Mehrbelastung. „Doch schließlich bleibt das Geld im Dorf“, hieß es vor dem einstimmigen Beschluss.

Auch in diesem Jahr wird die Dorfgemeinschaft unter anderem eine Maifeier veranstalten und sich am Sonnabend, 19. März, wieder am Frühjahrsputz beteiligen. Treffpunkt ist um 10 Uhr beim Dorfgemeinschaftshaus, nach der Aufräumaktion gibt es Kartoffelsalat und Würstchen.

Keine neuen Nachrichten gibt es zum Fernwärmeprojekt, das voriges Jahr im Ort für Diskussionen gesorgt hatte. Aufgrund mangelnden Interesses sei die Idee offenbar nicht weiter verfolgt worden, stellte Thiemann fest.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.