• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Bauland In Schortens: Accum wird wieder etwas größer

18.10.2019

Schortens Diekenkamp und Klosterweg sind die Gebiete, wo die Stadt Schortens in naher Zukunft kräftig nachverdichten will und neue Flächen für die Wohnbebauung erschließt. Die Nachfrage ist groß. Doch es passiert eben nicht nur dort etwas, sondern auch außerhalb des Ortszentrums in den Ortsteilen. In Accum zum Beispiel. Die Flächen an der Edoburger Straße in Sichtweite der Accumer Mühle ist noch groß genug für etwa 15 weitere Ein- und Zweifamilienhäuser. Die Flächen, die die LzO-Immobilientochter IDB erschließen und vermarkten will, sind inzwischen baureif.

Am Mittwoch, 23. Oktober, geht es im Bau-, Planungs- und Umweltausschuss um den so genannten Satzungsbeschluss und somit um die Neuaufstellung des Bebauungsplans und die Ergebnisse aus der öffentlichen Auslegung. In der Dezember-Ratssitzung soll die Satzung dann abschließend beschlossen werden. Dann kann die IDB mit der Erschließung beginnen und die Leitungen verlegen und die Straße bauen.

Die Neuaufstellung des Bebauungsplanes wurde angestrebt, um die Erweiterung des westlich angrenzenden Baugebietes Goethestraße zu ermöglichen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In den Flächen an der Goethestraße wurde 2015/16 bereits neues Bauland erschlossen. Die 26 Grundstücke waren nach nicht einmal einem Jahr verkauft, so Schortens’ Bauamtsleiter Theodor Kramer auf Nachfrage der NWZ. Das Gebiet sei gut gelaufen damals, und so hat die IDB frühzeitig schon Interesse geäußert, auch noch ein Zwischenstück an der Edoburger Straße zu erschließen. Die Flächen, zuletzt als Grünland genutzt, sind inzwischen an den Erschließungsträger verkauft.

Voraussichtlich ab Frühjahr/Sommer 2020 könnten die Flächen vermarktet und dort die ersten neuen Häuser gebaut werden.

NWZ-Immo.de
Mieten oder kaufen, Wohnung oder Haus, Gewerbe oder Grundstück?

Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965313
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.