• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Neuwahlen in Thüringen   im April 2021 – MP-Wahl im März
+++ Eilmeldung +++

Entscheidung In Erfurt
Neuwahlen in Thüringen im April 2021 – MP-Wahl im März

NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Züchter sind stolz auf ihre Vögel

23.01.2018

Schortens Über zahlreiche Teilnehmer zur Eröffnung der 13. Ausstellung der Brieftaubenzüchter der Reisevereinigung (RV) Friesenland freute sich am Samstag Vorsitzender Hans Peter Becker. „Schön, dass ihr trotz des Wetters alle gekommen seid. Und ich sehe, das Geschäft blüht“, sagte er.

Die Sieger der Ausstellung

Schönstes Männchen: Gruppe A (mit Reiseleistung): Gerhard Hillrichs (Negenbargen); Gruppe B (ohne Reiseleistung): Udo Westerbur (Esens).

Schönstes Weibchen: Gruppe A: Ernst Tolksdorf (Carolinensiel); Gruppe B: Hans Fehnders (Heidmühle).

Beste Gesamtleistung mit 6 Tauben: Gruppe A (mit Leistungsnachweis): 1. Gerhard Hillrichs; 2. Julia und Nina Tolksdorf (Abens); 3. Ernst Tolksdorf. Gruppe B (ohne Leistungsnachweis): 1. Hans Fehnders; 2. Lothar Vogel (Neustadtgödens; 3. Georg Becker (Wittmund).

Nachdem die Ausstellung 2017 wegen der Vogelgrippe ausfallen musste – das zuständige Veterinäramt hatte den Taubenzüchtern keine Genehmigung erteilt – konnte die Ausstellung in diesem Jahr nun wie geplant stattfinden. „Trotzdem hatte der Ausfall letztes Jahr Konsequenzen“, sagte Becker: Es seien diesmal etwas weniger Aktive als in den Jahren zuvor mit ihren Vögeln gekommen. Insgesamt zeigten die Züchter 131 Brieftauben.

Bereits am Tag zuvor waren die Tiere durch die Preisrichter Peter Hölzen und Rudolf Grötschel gut drei Stunden lang nach unterschiedlichen Kriterien bewertet worden. Dann standen die Gewinner fest, die am Sonntag verkündet wurden.

Becker erinnerte die Aktiven noch einmal daran, dass sie sich mit der HuntsteertScheune als Veranstaltungsort glücklich schätzen können – „auch wenn die Zufahrt derzeit problematisch ist, weil sich der Weg in schlechtem Zustand befindet.“

Schirmherr Bürgermeister Gerhard Böhling, der die Ausstellung eröffnete, versprach Abhilfe sobald die Witterungsbedingungen dies zulassen.

Besondere Anerkennung sprach Becker Ernst Tolksdorf aus, der trotz seiner 87 Jahre an der Ausstellungseröffnung teilnahm. Detert Fettinger, Regionalverbandsvorsitzender des Regionalverbands 259 Ost-Friesland, erinnerte an den Tag der Brieftaube am 15. April und warb dafür, dass auch Aktive aus dem RV Friesland ihre Taubenschläge an diesem Tag für Besucher öffnen. „Wir müssen gemeinsam dafür kämpfen, dass der Brieftaubensport erhalten bleibt“, sagte Fettinger. Dazu gehöre es auch, positiv für das Hobby zu werben und Jüngere dafür zu begeistern.

Der RV Friesenland gehören Züchter aus dem Wangerland, aus dem Harlingerland, aus Esens, Wittmund, Jever, Schortens und Wiesmoor an.

Rahel Wolf Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965312
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.