• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Taubenzüchter präsentieren am Huntsteert ihre Prachtexemplare

23.01.2020

Schortens Wer ist die Schönste im ganzen Land? Und wer kann auch noch beachtliche Flugleistungen aufbringen? Tauben können das. Und nun wollen die Brieftaubenzüchter der Reisetaubenvereinigung „Friesenland“ wissen, wer von den Züchtern die besten Tiere im Schlag hat. Am kommenden Wochenende, 25. und 26. Januar, gibt es bei der Ausstellung in der Schortenser Huntsteert-Scheune das Ergebnis. 174 Tauben werden ausgestellt und zuvor von Preisrichtern begutachtet und bewertet.

Kurz und knapp

Geöffnet ist die Ausstellung in der Scheune am Huntsteert am Samstag von 11 bis 17 Uhr und Sonntag von 10 bis 17 Uhr, der Eintritt ist frei. Bürgermeister Gerhard Böhling wird die Schau als Schirmherr um 11 Uhr eröffnen.

Wie in den Vorjahren ist in der Halle wieder eine Cafeteria für Aussteller und Besucher eingerichtet.

ext Text Text Text Text Text Text]

Zum 15. Mal veranstalten die Züchter der RV Friesenland ihre Brieftaubenausstellung. Organisiert wird die Schau wie in den Vorjahren von Hans Peter Becker und Hans Fehnders.

Drei Preisrichter werden am Freitag die Tauben nach Gesamteindruck, Knochenbau, Form, Muskulatur und Qualität des Gefieders bewerten. Für die Züchter der RV Friesenland wird es spannend, wie ihre Tiere abschneiden.

Bei der Tauben-Ausstellung geht es nicht nur um die Schönheiten der Saison, sondern werden auch Leistungstauben ausgestellt, die bei zwölf Preisflügen und drei Vorflügen insgesamt 5322 Kilometer zurückgelegt haben. Die Preise und Pokale werden zum Ausstellungsbeginn am Samstagvormittag überreicht.

Erfolgreiche Spitzenzüchter haben zudem Tauben und Gutscheine gestiftet, die am Sonntag um 15 Uhr versteigert werden.

„Da in unserer Vereinigung die Gemeinschaft und die Geselligkeit im Vordergrund stehen, ist es selbstverständlich, dass alle Vereinsmitglieder helfen und auch jeder aktive Züchter seine Tauben ausstellt“, sagt Hans Fehnders. Zur RV „Friesenland“ gehören die Vereine aus Jever, Heidmühle, Wangerland, Wittmund, Werdum, Esens und Wiesmoor.

„Die Ausstellung ist sicher nicht nur für Hobbyzüchter und Fachleute interessant, sondern sehenswert für die ganze Familie und besonders für Kinder“ betont Hans Fehnders. „Hier kann man sich die unterschiedlichen Farben und die Flugleistungen der Tauben anschauen“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.