• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Schüler überzeugen im Chefsessel

24.04.2006

VAREL Eine Woche lang tauschten Schülerinnen und Schüler des Jade-Gymnasiums die Schulbank gegen den Chefsessel. Sie sammelten Erfahrungen als Führungskräfte.

Von Traute Börjes-meinardus VAREL - In dem fünftägigen Unternehmensplanspiel „Management Information Game“ (MIG) standen die Schülerinnen und Schüler als Vorstände von drei fiktiven Aktiengesellschaften in der Elektronikbranche miteinander im Wettbewerb. Höhepunkt der Wirtschaftswoche war am Freitagabend eine fiktive Produktpräsentation im Airbus-Werk. Die drei Vorstände stellten einer Jury aus Vertretern von Wirtschaft und Verwaltung ihr Produkt, eine Armbanduhr mit integriertem Übersetzer, vor.

Die Gäste zeigten sich beeindruckt von der Kreativität der „Nachwuchsmanager“. In den fünf Tagen im Airbus-Werk haben sie viel gelernt und wurden mit den komplexen Wechselwirkungen zwischen Einzelunternehmen und Gesamtwirtschaft vertraut gemacht.

Veranstalter des Unternehmensplanspiels ist die Akademie Schule und Wirtschaft des Bildungswerkes der Niedersächsischen Wirtschaft gemeinnützige GmbH (BNW) in Oldenburg und der Arbeitgeberverband (AGV) Oldenburg. Kooperationspartner ist die OLB, den realitätsnahen Rahmen lieferte die Airbus GmbH. Referenten kamen von diesen Unternehmen und Institutionen sowie von der Ulla Popken GmbH in Rastede und von der Innungskrankenkasse in Oldenburg. Seminarleiter war Thomas Kühn vom BNW.

„Mit diesem Nachwuchs haben wir am Wirtschaftsstandort Deutschland gute Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zukunft“, begründeten Dr. Thomas Lehmann, Werkleiter bei Airbus in Varel, und Dirk Heitkötter (AGV) ihr Engagement als Sponsoren und appellierten an weitere Unternehmen in der Region Varel, sich künftig mit Geld, Räumen und Mitarbeitern bei MIG zu engagieren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.