• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Engagement: Seniorenbeirat macht auf Hilfsangebote aufmerksam

10.09.2014

Bockhorn Der Seniorenbeirat der Gemeinde Bockhorn bringt sich wieder ins Gespräch: mit frischem Engagement, mit einem neuen Flugblatt und mit neuen Sprechzeiten. Zu den Aufgaben des Beirates gehört es, die Belange der älteren Bewohner wahrzunehmen, ihre Anliegen zu unterstützten und Ratschläge zu erteilen.

Vorsitzender des Bockhorner Seniorenbeirats ist Hans-Joachim Thiele, Stellvertreter Walter Daxl, Beisitzer sind Elfriede Daxl, Max Müller, Karl Stelter und Melanda Stoffers. An jedem dritten Mittwoch im Monat sind die Vertreter des Seniorenbeirats von 16 bis 18 Uhr im Jugend- und Seniorenzentrum an der Kirchstraße zu sprechen.

Telefonisch ist der Seniorenbeirat ständig zu erreichen unter Tel. 04452/7079649 und Tel. 04452/1263.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Beirat will auch gegenüber Gemeinderat und Verwaltung die Interessen der Bockhorner Senioren durch Anfragen, Anregungen, Empfehlungen und Stellungnahmen vertreten.

Hans-Joachim Thiele sagt dazu: „Wir stehen allen Senioren und Seniorinnen, die Rat und Hilfe suchen, kostenlos und verschwiegen zur Seite. Wir arbeiten ehrenamtlich und nehmen aus eigener Initiative den Kontakt zu den älteren Bürgern auf.“

Zu den Leistungen des Seniorenbeirats gehören auch die Hilfestellung bei Behördengängen, die Vermittlung von Kontakten zu Dienststellen und die Hilfestellung bei Fragen des alltäglichen Lebens.

Der Vorsitzende erklärt: „Alter bringt eine große Menge an Demütigungen mit sich, die man aber nicht ernst nehmen muss, weil man sonst unglücklich wird. Plötzlich bist du ein Greis und dann wird über dich befunden – gebrechlich, aber nicht gebrochen.“ Thiele und seine Freunde vom Bockhorner Seniorenbeirat rufen allen älteren Menschen zu: „Sollten Sie Interesse an unserer Arbeit haben, setzen Sie sich mit uns in Verbindung, nehmen Sie als Gäste an unseren Veranstaltungen teil und werben Sie in ihren Gruppen und Vereinen für eine Zusammenarbeit mit dem Beirat.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.