• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Softwarefehler führt zu Panne in Varel

15.04.2015

Varel Den Zug nach Wilhelmshaven um 9.29 Uhr wollte Bahn-Kunde Helmut Herde aus Varel am Montag nutzen. Laut Fahrplan sollte er erstmals auf Gleis 1 halten. Doch Herde und weitere Fahrgäste mussten sich sputen, um über den Treppenübergang zu hasten und den Zug der Nordwestbahn zu bekommen: Der hielt nämlich auf Gleis 3, wie zuvor auch schon. Trotz des Hinweises auf dem elektronischen Laufband und dem neu ausgehängten Fahrplan.

Insgesamt sechs Züge der Nordwestbahn mit Halt in Varel haben keinen Gegenzug. Helmut Herde hatte die Bahn darauf hingewiesen. Und nach langem Hin und Her wurde dem Gleiswechsel der sechs aus Bremen kommenden Züge der Nordwestbahn zugestimmt. Erstaunt zeigte man sich bei der Nordwestbahn, doch Sprecherin Stephanie Nölke wies darauf hin, dass die Deutsche Bahn, genau genommen DB Netz, die Fahrdienstleitung für die Strecke nach Wilhelmshaven hat.

Am Dienstag hielt übrigens die Nordwestbahn um 9.29 Uhr wieder auf Gleis 3. Die drei wartenden Fahrgäste hatten jedoch den nicht erfolgten Gleiswechsel schon beäugt und waren den Treppenaufgang hinaufgeeilt.

Verwirrend kam hinzu, dass laut Fahrplanauskunft am Automaten (der Deutschen Bahn) der Zug nach Wilhelmshaven auf Gleis 3 angekündigt war, während auf der elektronischen Anzeigentafel auf Gleis 3 der Gleiswechsel angezeigt war. Die NWZ  fragte bei der Deutschen Bahn nach. „Leider hat sich ein Softwarefehler eingeschlichen, der zu diesem außerplanmäßigen Gleiswechsel in Varel geführt hat. Wir haben nun eine kurzfristige Lösung gefunden, damit die sechs Züge der Nordwestbahn in Richtung Wilhelmshaven planmäßig auf Gleis 1 halten. Wir möchten uns auf diesem Wege bei unseren Kunden für die entstandenen Unannehmlichkeiten entschuldigen“, sagte eine Bahnsprecherin auf Nachfrage.

Der Halt auf Gleis 1 ist zumindest eine kleine Verbesserung bei dem Bemühen, Barrierefreiheit am Bahnhof zu schaffen. Fahrstühle sollen erst in ein paar Jahren eingebaut werden.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/friesland 
Video

Hans Begerow Leitung / Politik/Region
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2091
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.