• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

VERANSTALTUNG: Spaß mit Kick und Schminke

03.07.2006

VAREL Gut besucht waren die Stände der Kaufleute und Vereine. Es gab Angebote für viele Altersgruppen.

von hans begerow VAREL - „Mach wir noch mal eine Brandwunde“, bat Hannes Rubart. „Und hier noch ‘ne Schnittwunde auf die Wange.“ Zum Glück ging es beim Jugendrotkreuz ganz ohne Gewalt zu, und die Wunden auf dem Arm und der Wange des Jugendrotkreuzlers waren gottlob nur geschminkt. Die Nachwuchsorganisation des Roten Kreuzes hatte am Sonnabend zum Kinderfest in der Fußgängerzone einen Stand mitten im Geschehen bezogen. Und die realistische Darstellung von Wunden ist ein wichtiger Ausbildungsbestandteil, um die Versorgung von Verletzten zu simulieren. Nicht nur das Verbinden, auch das Schminken will gelernt sein, verriet Kreisjugendleiter Markus Wernke. Er machte sich auch an die etwas komplizierter zu schminkende Brandwunde an Hannes Rubarts Arm, während Sabrina Flachsenberger eine Schnittwunde schminkte. Blut floss auch, aber es war nur „Theaterblut“. „Schürfwunden sind am einfachsten“, verriet Wernke weiter und zeigte auf einen Schwamm, mit dem man dunkelrote Schminke auf der Haut

verteilt. Viele Kinder interessierten sich für dieses Angebot. Es dient in der regulären Rotkreuzausbildung der realistischen Unfalldarstellung und muss erlernt werden – wie übrigens das Darstellen von Verletzten auch, erläuterte Markus Wernke. Das Jugendrotkreuz hat in Varel 15 Mitglieder und in Zetel zehn. Die Vareler treffen sich immer sonnabends um 17 Uhr im Rotkreuzhaus (Berliner Straße/Gaststraße).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nebenan beim Kinderhort ging es um Geschicklichkeit, und auf dem Schlossplatz wurde unter der Regie des TuS Varel in Kleinmannschaften tüchtig gekickt und auf die Torwand geschossen. Eine ganze Reihe von Kaufleuten hatten Angebote bereit – es reichte von der Fühlkiste bei der NWZ, über Schiebe-Otto und Wurfspiele bis zur Fahrt mit dem ferngelenkten Auto. Schon zum 15. Mal hatten Werbe-Gemeinschaft und Stadtmarketing das Kinderfest veranstaltet – eine gelungene Werbung um die „Kunden von morgen“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.