• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Sportler und Sammler

30.09.2008

Die Altpapierorganisatoren des Boßelvereins Zetel-Osterende sind für ihr jahrzehntelanges, ehrenamtliches Engagement für den Verein ausgezeichnet worden. Seit über 30 Jahren sorgte Janneke Grone jeden Sonnabend für das leibliche Wohl der Sammler. Heinz Grone hatte während dieser Zeit aktiv mitgesammelt und zusätzlich seinen Trecker bereitgestellt. „Dadurch wurde die Zeit erheblich verkürzt, da wir gleichzeitig drei Touren fahren konnten“, so Vorsitzender Frank Goesmann. Die Organisation übernahm Herbert Hullmeine, tatkräftig unterstützt von Heinrich Carstengerdes und Hermann Grabhorn, die auch viele Jahre Monat für Monat mitgesammelt haben. Auch die sechs Frauen, die das Papiersammeln knapp zwei Jahre unterstützt hatten, wurden mit einer kleinen Aufmerksamkeit bedacht. Einen Präsentkorb gab es für die Familien Kache

und Janßen, die nicht nur beim Altpapiersammeln kräftig mitgemischt haben, sondern auch das Vereinsleben ständig vorangetrieben haben, einige Posten inne hatten oder noch haben. Das Altpapiersammeln ist für den Verein seit Mai diesen Jahres vorbei. „Somit möchte ich die Gelegenheit noch einmal nutzen und mich im Namen des Vorstandes bei allen Sammlern bedanken.“ Unter anderem standen auf der Jahreshauptversammlung noch Neuwahlen an und es wurde eine Satzungsänderung bezüglich des Geschäftsjahres beschlossen. Die nächste Jahreshauptversammlung findet deshalb schon am 20. März 2009 statt.

Am 15. Oktober startet in einem neuen Sportstudio in Zetel das Training. Tim Wilsenack, der seit Jahren als selbstständiger Kampfsport- und Fitnesstrainer arbeitet, eröffnet nun eigene Räume in der Oldenburger Straße 29. Neben den verschiedenen Budosportarten wird auch in diversen Fitnesskursen den zukünftigen Mitgliedern ein breites Betätigungsfeld geboten. Von Bauch-Beine-Po-Kursen, über Langhantelkursen und Entspannungskursen bis hin zu moderner und traditioneller Selbstverteidigung reicht das Spektrum. Seit 2007 leitete Wilsenack über inzwischen drei Schulhalbjahre eine Arbeitsgemeinschaft zum Thema Selbstverteidigung an der Ganztagsschule in Bockhorn oder unterrichtete in der Sportstunde des Lothar-Meyer Gymnasiums, Außenstelle Zetel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.