• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Spülhöhle am Hafen soll saniert werden

19.05.2017

Varel Der Vareler Hafen soll für Touristen und Einheimische attraktiver werden. Deshalb hat sich jetzt der Zweckverband um Fördergelder der Europäischen Union im Rahmen der Leader-Region „Südliches Friesland“ beworben. Der offene Geländebereich zwischen der Hafenspundwand und der Straße „Am Hafen“ soll als Promenade, mit einem Bereich für Veranstaltungen und mit Sitzgelegenheiten, zur öffentlichen Nutzung ausgebaut werden.

Eingebunden ist der Erhalt der historischen Spülhöhle mit Schütz und Winde, die sich in einem baulich schlechten Zustand befindet: „Dieses Durchlassbauwerk gehört untrennbar zur Geschichte und Identität des Hafens. Ohne Sanierung drohen der Verfall und Verlust eines Baudenkmals“, so der Zweckverband.

„Mit dem Vorhaben werde nicht nur das optische Gesamtbild des Hafens verbessert, sondern auch die touristische Attraktivität gesteigert“, heißt es in dem Antrag. Die zuvor als Umschlagplatz genutzte Fläche wird als Hafenpromenade einer öffentlichen Nutzung, ohne weiteren Flächenverbrauch, gewidmet.

Der Gang entlang der Promenade lade zum Verweilen ein und gewähre einen Blick in die geschichtliche Entwicklung und das heutige Treiben am Hafen. Mit der baulichen Aufarbeitung des Durchlasses solle ein Stück Kulturgut im Original erhalten bleiben und damit weiterhin dem Gesamtbild des Hafens dienen. Für die Touristen solle die Geschichte und Funktion anschaulich dargestellt werden.

In einem ersten Schritt wurde die Umsetzung des Projektes nun einstimmig von der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) beschlossen und in ein entsprechendes Leader-Kontingent aus dem regionalen Fördervolumen für die Umsetzung eingebunden, teilte Regionalmanagerin Annika Bauer mit. Nun werde der Zuwendungsantrag beim Amt für regionale Landesentwicklung in Oldenburg gestellt.

Olaf Ulbrich Redaktionsleitung Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2501
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.