• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Sg Cleverns-Sandel: Stabile Basis mit 336 Mitgliedern

15.03.2014

Cleverns Die Sportgemeinschaft Cleverns-Sandel ist mit 336 Mitgliedern stärkster Verein in der Dorfgemeinschaft. Schwerpunkt bleibe, die Kinder- und Jugendarbeit zu verstärken, dazu die Wünsche und Bedürfnisse der Clevernser im Sportbetrieb umzusetzen, betonte Vorsitzender Alexander Rességuier bei der Jahreshauptversammlung in seinem letzten Jahresbericht. Nach vier Jahren im Vorstand kandidierte er nicht mehr.

Zum neuen Vorsitzenden wählten die Mitglieder den bisherigen Pressewart Heinz Park. Die weiteren Ämter übernehmen Harry Gessner (2. Vorsitzender), Mario Patz (Kassenwart), Schriftführer Andreas Horstmann, Sportwart Jannek Schulze, Jugendwart Ute Wirges und Pressewart Nikolai Rorberg.

„Eine Dorfgemeinschaft braucht ein funktionierendes Vereinsleben“, appellierte Rességuier an alle, sich zu engagieren und zu Übungsleitern ausbilden zu lassen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Andreas Titze erläuterte im Kassenbericht, dass der Verein finanziell auf gesunden Füßen steht. Eine Erhöhung der Mitgliedsbeiträge ist nicht notwendig. Die Mitgliederzahlen waren 2013 mit 121 Austritten und 74 Eintritten großen Schwankungen ausgesetzt, so Titze.

Wie Sportwart Kai Feldmann berichtete, wird seit zwei Jahren in Cleverns wieder Basketball gespielt, die Abteilung mit 54 Mitgliedern zeigt sich als unermüdlicher Kämpfer gegen die siegesgewohnten Gruppen im Oldenburger Land. Auf Kreis- und Bezirksebene sind zwei Herrenmannschaften erfolgreich, die 1. Herren sind aufgestiegen und in der nächsten Saison wird auch eine Jugendmannschaft in den Punktspielbetrieb eintreten.

Über den aktuellen Stand im Tischtennis berichtete Übungsleiter Volker Bohlen: Es fehlen Spieler zwischen 15 und 40 Jahren. Durch die Minimeisterschaften hat der Verein mehrere Kinder hinzugewonnen. Das Angebot Tanzen, so Übungsleiter Harald Polenski, entwickelt sich positiv, er plane für Neueinsteiger einen Disco-Fox-Kurs.

Jugensportwartin Ute Wirges zeigte sich zufrieden mit der guten Ordnung im Verein und bedankte sich bei den Übungsleitern.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.