• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Zweiter Platz: Teichpflanzen und Stauden

16.06.2012

ZETEL Eine große Fläche sandiger Boden mit einem ausgebaggerten Loch direkt an der Terrasse. So präsentierte sich der Garten von Petra Brenker und Peter Hinrichs aus Zetel, als Gartenexperte Friedrich Krenzel das Grundstück Ende April in der Erlenstraße in Zetel besichtigte. Obstbäume, auch ein Teich mit Terrasse, ein Wäscheplatz und viele Blühpflanzen standen auf der Wunschliste der beiden Gartenbesitzer. Und ein neuer Rasen sollte auch her.

Seither hat sich viel getan. Der Rasen präsentiert sich in saftigem Grün, im Gartenteich schwimmen silberne Kugeln und aus dem Abdeck­vlies lugen Stauden und Gehölze hervor. Auch wurde ein Gartenteich angelegt, mit langen Granitplatten und Feldsteine zur Auflockerung eingefasst ist.

In die Flachzone haben die Gartenbesitzer Teichpflanzen eingelassen, die sich dort bereits wohlfühlen. Auch mit der Bepflanzung der großen Beete am Teich haben Petra Brenker und Peter Hinrichs begonnen. Was noch fehlt, ist eine Terrasse, die direkt vom Esszimmer aus begehbar ist. Einen Wäscheplatz, der sich auch als zweiter Freisitz eignet, haben die beiden ebenfalls anlegen lassen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Pfingsten ging es dort rund, wurden Stauden wie Frauenmantel, Funkien, Storchenschnabel und Steinpflanzen sowie Gehölze wie Ahorn, Kletterhortensie und Hartriegel gepflanzt.

Auch wenn der Garten noch weiter gestaltet werden will, hat die Jury dem Garten des Zeteler Paars auf Platz zwei gesetzt. Mit dem Preisgeld, 200 Euro, können sie sich zum Beispiel ein paar weitere Pflanzen kaufen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.