• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Eröffnung mit rasanter Fahrt und Freibier

16.09.2017

Varel Der 251. Vareler Kramermarkt ist eröffnet. Am Freitagnachmittag gab Bürgermeister Gerd-Christian Wagner mit dem traditionellen Anstich eines Fasses Freibier den Startschuss zu den vier tollen Tagen in der Innenstadt. „Ich hoffe, es kommen viele Gäste und wünsche allen viel Spaß“, rief er den bereits zahlreich auf dem Schlossplatz versammelten Besuchern zu.

Mit dabei war auch Varels Mühlenkönigin Femke I. und die Mühlenprinzessin Maxi I. Zum Auftakt des Kramermarktes, der am Montag endet, drehten alle eine Runde in dem rasanten Fahrgeschäft Break Dancer. Und mit der prominenten Besatzung an Bord ließen sich es die Betreiber auch in diesem Jahr nicht nehmen, die furiose Fahrt in den Drehgondeln besonders lange laufen zu lassen.

Femke I. hatte zuvor gemeinsam mit dem Ratsherrn Alfred Müller (Zukunft Varel), Vorsitzender des Marktausschusses der Stadt, Gratis-Fahrchips für die zahlreichen Karussells verteilt. Diese fanden erwartungsgemäß reißenden Absatz.

Um 19 Uhr startet die Kramermarkt-Olympiade, zum Abschluss des ersten Tages gibt es um 21.30 Uhr ein großes Feuerwerk.

Höhepunkt des Samstags ist eine große Oldtimerparade. Die Teilnehmer treffen sich um 15 Uhr in der Panzerstraße. Jeder, der ein Fahrzeug hat, das älter ist als 30 Jahre, kann daran teilnehmen. Etwa 50 Oldtimer werden ab 15.30 Uhr durch die Innenstadt rollen und sich anschließend in der Fußgängerzone präsentieren.

Bereits um 11 Uhr beginnt der Kramermarkt am Sonntag mit Markttrubel und Flohmarkt. Von 12 bis 17 Uhr öffnen auch die Geschäfte in der Innenstadt zum verkaufsoffenen Sonntag. Die Musik- und Showband Grabstede tritt gegen 16 Uhr im Innenstadtbereich auf.

Sowohl Familien als auch Senioren kommen am Montag auf ihre Kosten. Um 14 Uhr beginnt der Familientag mit ermäßigten Preisen und um 15 Uhr der Seniorennachmittag in der Scheune in der Obernstraße. Einlass ist um 14.45 Uhr. Gegen 15.30 Uhr wird auch Graf Anton Günther erwartet – er lädt zum Oldenburger Kramermarkt ein.

Olaf Ulbrich
Redaktionsleitung Varel
Redaktion Friesland
Tel:
04451 9988 2501

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.