• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Gewinne hinter jedem Türchen

28.10.2017

Varel Für den Lions-Club-Varel hat Weihnachten längst begonnen. Seit Wochen arbeiten sie an der neuen Ausgabe ihres Adventskalenders, gingen auf Sponsorensuche und sammelten interessante Preise. Nun ist er fertig. Ab dem 10. November gibt es ihn diesmal ausschließlich im Straßenverkauf zum Preis von fünf Euro (siehe Infobox). „Wir haben wie vergangenes Jahr wieder 5000 Exemplare drucken lassen“, sagte Lions-Past-Präsident Matthias Brauer am Freitag bei der Präsentation des Adventskalenders.

Hinter jedem Türchen verbergen sich Gewinne. „Insgesamt sind es 493 Preise im Gesamtwert von über 21 250 Euro, die 137 Sponsoren zur Verfügung gestellt haben“, betonte der Activity-Beauftragte der Lions, Wolfgang Bräunlich. Der Hauptgewinn ist ein Elektrofahrrad im Wert von 2500 Euro, das die Zweirad-Werkstatt Schwarz in Jeringhave gespendet hat. Aber auch Smartphones oder Reisegutscheine von bis zu 500 Euro sind im Angebot.

Und so funktioniert es: Jeder Kalender ist nummeriert. Die Lions ziehen an jedem Tag Losnummern für die hinter den Türchen angegebenen Preise. Die Zahlen werden dann täglich im „Gemeinnützigen“ der NWZ sowie auf der Internetseite des Clubs unter www.lions-club-varel.de veröffentlicht. Wenn die richtige Nummer dabei ist, können die Gewinner ihre Preise gegen Vorlage des Kalenders bei der Steuerberater-Sozietät Aey& Onken am Tweehörnweg 50 zu den Öffnungszeiten abholen. „Diese Praxis hat sich bewährt“, sagte Hartmut Aey.

Die Verkaufstage

Der Adventskalender des Lions-Clubs Varel ist erstmals nur im Straßenverkauf erhältlich. Er wird angeboten am:

Freitag, 10. November, ab 17 Uhr beim Lichterfest in der Innenstadt bei der „Krabbenpulerin“ Ecke Hindenburgstraße/ Obernstraße.

Samstag, 11. November, ab 10 Uhr in der Innenstadt bei der „Krabbenpulerin“.

Das Titelblatt des Kalenders hat der Vareler Maler und Illustrator Claus Rabba kreiert. Es zeigt ein Rotkehlchen in einer Schneelandschaft. „Wir wollten wieder einmal ein Wintermotiv“, so Wolfgang Bräunlich. Und Rabba habe sofort ein Bild aus seinem Fundus gezogen. „Malen ist für mich wie Forschen und intensives Erleben“, steht als Widmung des Künstler unter dem Bild.

Mit dem Verkaufserlös werden gemeinnützige Projekte für Kinder und Jugendliche unterstützt. Im vergangenen Jahr waren das 26 136 Euro. „Das Geld kam im Wesentlichen aus der Adventskalender-Aktion“, sagte Matthias Brauer. Unterstützt wurden Präventionsprojekte an den Vareler Grundschulen, die Ferienpassaktion, Schwimmkurse für Flüchtlinge sowie die Hospizbewegung.

Olaf Ulbrich Redaktionsleitung Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2501
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.