• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Arbeitskampf: Langer E-Technik und IG Metall einigen sich

06.06.2018

Varel Nach einem Jahr andauernder Verhandlungen haben sich das Vareler Unternehmen Langer E-Technik und die IG Metall auf einen neuen Haustarifvertrag geeinigt. „Es war uns wichtig, ein nachhaltiges, faires und transparentes Vergütungssystem zu erstellen“, sagt Helge Zink, Geschäftsführer der Langer E-Technik. „Der bisher verwendete Tarifvertrag konnte die Belegschaft und mich nicht mehr überzeugen.“ Im Mittelpunkt der Verhandlungen standen dabei nicht nur Lohnerhöhungen für die 110 Mitarbeiter des Unternehmens, sondern auch Zusatzleistungen und verbesserte Arbeitsbedingungen.

Mit einem neuen Haustarifvertrag soll dem sich abzeichnenden Fachkräftemangel entgegen gewirkt werden. Es sollen Arbeiter gehalten und neue dazugewonnen werden, erklärt Zink. Ebenfalls soll es längere Kündigungsfristen und eine Transparenz im Vergütungssystem geben, sagt Jasper Strauß, Hauptgeschäftsführer der Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband (AWV) Jade.

Der Einigung war ein Warnstreik vom 12. März vorangegangen.NWZ

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

NWZNWZNWZDer neue Haustarifvertrag fand bei der Belegschaft breite Zustimmung“, sagt Felix Hartmann, Gewerkschaftssekretär der IG Metall Wilhelmshaven. Bis 2022 sei der Tarifvertrag nun fest vereinbart, gab Friedhelm Ahrens, Tarifsekretär der IG Metall Küste, an.

„Tarifverhandlungen werden dennoch nicht mein Hobby werden“, fügt Zink abschließend hinzu.

Nathalie Langer Volontärin, 2. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2463
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.