• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Tödlicher Unfall – Abfahrt Fedderwardergroden gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 6 Minuten.

Autobahn 29
Tödlicher Unfall – Abfahrt Fedderwardergroden gesperrt

NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Letzter Schliff für die Hospizsteine

12.10.2017

Varel /Grabstede Wilfried Jürgens hämmert ein kleines Plus-Zeichen in den Ton und fertig ist der Hospizstein. In zwei Schichten arbeiten 20 ehrenamtliche Helfer der Hospizbewegung Varel derzeit in der Bockhorner Klinkerziegelei Uhlhorn, um aus 1000 Rohlingen Namenssteine zu produzieren. 70 000 Euro haben Privatpersonen und Firmen für das neue Hospiz gespendet und als Dankeschön eine Urkunde und einen Namensstein bekommen.

Die 1000 Namensklinker sollen im Eingangsbereich des Hospizes eingearbeitet werden, kündigten Anke Kück von der Hospizbewegung und Architekt Hartmut Kapels an.

Bis es soweit ist, haben viele Menschen ihren Beitrag dafür geleistet: die 1000 Namensgeber der Steine, die 25 bis 5000 Euro pro Stein gespendet haben, die Bockhorner Klinkerziegelei Uhlhorn, die die 1000 Rohlinge gespendet hat. Auszubildende der Ausbildungswerkstatt Varel haben Buchstaben angefertigt, mit denen die Helfer die Namen der Spender in die Steine gestanzt haben.

In zehn Schichten haben die 20 Frauen und Männer die Namen in die Steine gestanzt, bevor sie 70 Stunden bei bis zu 90 Grad getrocknet werden. Anschließend kommen die Steine fünf Tage in den Ofen und werden dort bei bis zu 1180 Grad gebrannt.

Ernst Buchow, Geschäftsführer der Ziegelei, ist beeindruckt, wie viele Namensklinker zusammengekommen sind, und von der Begeisterung, mit der das ehrenamtliche Team die Rohlinge mit Namen versieht.

Beim Richtfest des Hauses der Hospiz- und Palliativarbeit „Zum Jadebusen“ am Dienstag, 17. Oktober, können sich alle Besucher einen Eindruck davon verschaffen, wo die Mauer mit den 1000 Namenssteinen stehen wird.

Anke Kück weist darauf hin, dass weiterhin Hospiznamenssteine gespendet werden können, Informationen gibt es unter www.hhp-jadebusen.de.


Film von der Produktion der Namenssteine unter   www.nwzonline.de/videos 
Video

Traute Börjes-Meinardus Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2502
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.