• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Britische Premierministerin May kündigt Rücktritt an
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 5 Minuten.

Brexit-Chaos
Britische Premierministerin May kündigt Rücktritt an

NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Kartonfabrik investiert 17,6 Millionen

25.04.2019

Varel Rund 17,6 Millionen Euro investiert die Papier- und Kartonfabrik Varel (PKV) auf dem Gelände der ehemaligen Friesland-Kaserne. Für allein 11,6 Millionen Euro werden zwei neue Logistikhallen in Nachbarschaft des Kreisdienstleistungszentrums gebaut. Am Mittwochnachmittag erfolgte der erste Spatenstich auf dem so genannten „PKV-Intralogistikport“, im November dieses Jahres sollen die Hallen fertig sein.

Die neuen Hallen sind sowohl für den Rohstoff Altpapier als auch für fertige Papier- und Kartonprodukte bestimmt. Die beiden rund 14 Meter hohen Hallen bieten insgesamt eine Lagerfläche von 17.300 Quadratmetern, das entspricht zusammen mit der Verladefläche fast drei Fußballfeldern.

Im Gegenzug wird die PKV im gleichen Umfang auf mehrere gemietete Außenlager-Standorte in der Region verzichten und sorgt so gleichzeitig für Flexibilität und Versorgungssicherheit, sagte PKV-Gesellschafter Kristian Evers. Außerdem würden durch die Konzentration auf dieses neue Lager LKW-Verkehre von und zu den Außenlagern überflüssig. „Wir werden dadurch jährlich 225.000 LKW-Kilometer einsparen“, sagte Kristian Evers.

Die Hallendächer sollen mit einer Photovoltaikanlage ausgestattet werden, um aus Sonnenenergie Strom zu gewinnen. Damit hat die PKV bereits auf Dächern von anderen Firmen-Lagerhallen sehr gute Erfahrungen gemacht, so Kristian Evers: „Alle Gabelstapler im Versand fahren schon heute mit Sonnenstrom.“

Insgesamt investiert die PKV auf dem ehemaligen Kasernengelände 17,6 Millionen Euro. Bereits im vergangenen Jahr ist in einer ehemaligen Panzerwartungshalle ein modernes Regallager mit rund 2000 Regalplätzen für Ersatzteile geschaffen worden.

Zum symbolischen ersten Spatenstich begrüßte Kristian Evers das PKV-Projektteam, den Architekten, Bauunternehmer, Vertreter des Rates und der Stadt, Landrat Sven Ambrosy, Bürgermeister Gerd-Christian Wagner und auch die Nachbarn.

Traute Börjes-Meinardus Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2502
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.