• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Führungswechsel im Vareler Werk von Premium Aerotec

22.05.2019

Varel Führungswechsel beim Flugzeugzulieferer Premium Aerotec (PAG) in Varel: Neuer Leiter des Werks am Riesweg ist Olaf Lawrenz. Er übernahm bereits am 1. April dieses Jahres die Amtsgeschäfte von Gerd Weber. Das bestätigte das Unternehmen am Dienstag auf Nachfrage „Des Gemeinnützigen“. Weber wechselte auf eigenen Wunsch zum Flugzeugbauer Airbus in die so genannte „Single-Aisle Value-Stream Projektorganisation“.

Olaf Lawrenz kommt indes von Airbus. Er war vor seinem Engagement in Varel dort als Leiter der „Single-Aisle“-Endmontagelinien, Flightlines und der Auslieferungszentren der A320-Flugzeugfamilien in Hamburg, Toulouse (Frankreich), Tianjin (China) und Mobile (Alabama/USA) beschäftigt.

„Wir freuen uns, dass wir Olaf Lawrenz für uns gewinnen konnten“, sagte Dr. Jens Walla, Leiter Produktion und Geschäftsführer von Premium Aerotec. „Mit seiner umfassenden Erfahrung über die Produktion hinaus ist er für die Leitung der Standorte Varel und Bremen bestens gerüstet.“ Olaf Lawrenz ist der fünfte Leiter, seitdem im Januar 2009 Premium Aerotec das vormalige Airbus-Werk in Varel übernommen hatte.

Gerd Weber führte fünf Jahre das Vareler PAG-Werk. Seit dem 1. März 2014 war er Leiter des Kompetenzbereichs Teilefertigung und des Standorts von Premium Aerotec in Friesland. Sein Vorgänger Hans-Joachim Peters hatte damals das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen. Weber war bis dahin Leiter der zentralen Produktionsplanung und -steuerung von Premium Aerotec.

„Wir bedauern die Entscheidung von Gerd Weber, der Premium Aerotec seit der Gründung kennt. Mit seiner Kompetenz und seinem großartigen Engagement hat er nicht nur zur Stabilisierung der Standorte Varel und Bremen beigetragen, sondern war auch maßgeblich dafür verantwortlich, den metallischen 3D-Druck bei PAG einzuführen und voranzutreiben“, sagte Dr. Jens Walla: „Er war hier Pionier der ersten Stunde. Dafür danken wir ihm sehr und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg.“

Olaf Ulbrich Redaktionsleitung Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2501
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.