• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Vareler Flurnamen erforscht

30.04.2019

Die Flurnamen von Varel“ ist der Titel eines Buches, das der Heimatverein Varel jetzt herausgegeben hat. Angeregt durch Pressenachrichten, wonach jeder Bauer drei bis vier alte Flurnamen, die nur in der Familie weitergegeben wurden, mit ins Grab nimmt, hatte der Heimatverein Varel 1998 mit der Flurnamenforschung in Varel begonnen. 1800 Flurnamen wurden bearbeitet und dokumentiert. 18 Vareler, von denen einige bereits verstorben sind, haben an dem Projekt mitgearbeitet: Hans-Georg Buchtmann, Aenne Ermisch, Reinhart Ermisch, Horst Freyberg, Benno Geuting, Folkert Haspelmath, Harald Henne, Renke Hullmann, Gerd Janssen, Hans-Wilhelm Kaper, Udo Klün, Gerd Kuhlmann, Manfred Möhle, August Osterloh, Hermann Poek, Hans Dieter Schulz, Günter Schwanicke und Rolf Skupsch.  

In den Ruhestand verabschiedet werden Anke Risch-Goesmann und Manfred Goesmann von der Raiffeisen-Volksbank Varel-Nordenham. Anke Risch-Goesmann war seit Januar 1993 in der Hauptstelle in Varel im Bereich Rechnungswesen und Zahlungsverkehr tätig. Manfred Goesmann trat mit Beginn seiner Ausbildung zum Bankkaufmann im Jahre 1972 bei der damaligen Spar- und Darlehnskasse Zetel ein. Der Bankbetriebswirt arbeitete in diversen Bereichen der Bank, unter anderem in der Innenrevision, dem Betriebsbereich und der EDV-Abteilung. Seit einigen Jahren ist er in der Hauptstelle in Varel im Bereich Controlling tätig.  

Über einen Defibrillator freut sich der Tennisverein Varel. Uwe Baumgart von der Raiffeisen-Volksbank Varel-Nordenham überreichte das Gerät an den Vorsitzenden Ulrich von Eßen anlässlich der Saisoneröffnung. Der Wert des Defibrilators beträgt 1850 Euro. Vor zwei Jahren musste bei einem Notfall ein Defibrilator vom benachbarten Autohaus Müller geholt werden. Daraufhin beschloss der Verein, einen eigenen anzuschaffen. Nach einem Spendenaufruf hat sich die Raiba um die Kostenübernahme stark gemacht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In dieser Saison treten für den TV Varel acht Jugendmannschaften und 14 Erwachsenenmannschaften an.  

Nach mehreren Vorflügen hat am Wochenende die Flugsaison für Brieftauben begonnen. Der erste Preisflug fand ab Brakel (214 km) statt. An diesem Flug beteiligten sich neun Vareler Züchter. Den Sieg errang eine Taube von Gerd Müller, auf Platz 10 kam eine Taube von Fritz Köpke. Gut in die Saison sind auch die Tauben von Horst Kreuzer gestartet.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.