• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 35 Minuten.

250-Kilo-Bombe in Rostrup gefunden
Evakuierung abgeschlossen – Entschärfung steht bevor

NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

FAHRRADTAG: Viel guter Rat fürs gute Rad

14.06.2007

SCHORTENS Schortens empfiehlt sich als Ausflugsziel für Radfahrer: Am Sonntag gibt es beim Bürgerhaus allerhand Sehenswertes für die Fortbewegung auf zwei Rädern.

Von Oliver Braun

Ein schönes neues Fahrrad oder ein gutes Gebrauchtes, dazu Fahrradzubehör von der Regenkleidung bis zur Packtasche, ein Fahrradflohmarkt und Fahrrad-Codierungen, Informationen über Radwanderwege in der Nähe und etwas weiter weg – all das und noch einiges mehr gibt es beim ersten Schortenser Fahrradtag am Sonntag, 17. Juni, in und vor dem Bürgerhaus.

Dass Schortens am Sonntag ein interessantes Ausflugsziel für alle Radfahrer wird, dafür sorgen nicht nur fünf Fahrradhändler aus der Region, sondern auch viel Unterhaltungs- und Informationsprogramm. Da zeigen junge Radkünstler ihr Können auf dem Einrad, gibt es Wissenswertes über neue Orientierungshilfen und Navigatiuonssysteme fürs Rad, Rikschafahrten rund ums Bürgerhaus oder auch ein „Fahrradmärchen“ mit einem Ausblick auf das Radfahrerleben im Jahre 2050. Polizei und Versicherungen informieren über Diebstahlschutz und Fahrradversicherungen.

Und natürlich geht es vor allem um Entscheidungshilfen beim Fahrradkauf. Die teilnehmenden Händler zeigen vom Laufrad für Kinder über City- und Tourenräder bis zur Rennmaschine reichlich, was die Fortbewegung auf zwei Rädern zum Vergnügen macht. Auf einem abgesteckten Parcours beim Bürgerhaus können sich die Besucher auch zu Probefahrten auf die Sattel schwingen.

Organisiert haben den ersten Schortenser Fahrradtag Horst Heydenbluth und Bernd Zimmering von der Schortenser Ortsgruppe im Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC). Die wollen mit dem Schortenser Fahrradtag nicht nur aus gesundheitlichen Aspekten für mehr Bewegung auf zwei Rädern werben, sondern auch die Rahmenbedingungen aufzeigen, die lokalen Radverkehr direkt oder indirekt beeinflussen.

Auftakt des Schortenser Fahrradtages ist um 10 Uhr mit dem Fahrradflohmarkt vor dem Bürgerhaus. Zur offiziellen Eröffnung wird Bürgermeister Gerhard Böhling gegen 11 Uhr vor dem Bürgerhaus erwartet – natürlich auf dem Fahrrad. Für Musik sorgt das Schortenser Akkordeonorchester.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.