• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

FEUERWEHR: Von Löschübungen bis Jubiläumsfest

15.12.2009

ACCUM Das Jahr 2009 war bei der Jugendfeuerwehr Accum angefüllt mit vielen Aktionen und Wettkämpfen, berichtete Jugendwart Timm Harms den Mitgliedern und Gästen jetzt in der Jahreshauptversammlung. Dazu hatte er im Gerätehaus im Kreis der jugendlichen Mitglieder viele Ehrengäste begrüßt.

2500 Dienststunden

Im Mittelpunkt des ablaufenden Jahres stand für die Jugendwehr jedoch ihr eigenes 25-jähriges Bestehen (die NWZ berichtete). Einen großen Teil ihrer Zeit haben die Jugendwehrkräfte wieder mit der Ausbildung an Geräten und bei Löschübungen verbracht, doch auch die allgemeine Jugendarbeit und die Geselligkeit kamen nicht zu kurz. Die Beteiligung am Dienst war stets sehr gut. So kamen 2009 insgesamt 2500 Dienststunden zusammen; für jedes jugendliche Mitglied 166 Stunden.

Den höchsten Einsatz leistete dabei Axel Steffens, der damit erster Inhaber des Gründerpokals ist, den die beiden noch aktiven Mitglieder Michael Schulze und Thorsten Schwiering aus der ersten Gruppe der Jugendwehr vor nunmehr 25 Jahren zum Jubiläum für die beste Dienstbeteiligung ausgelobt hatten.

Die erstmalige Verleihung dieser Trophäe nahmen Jugendwart Timm Harms und sein Stellvertreter Carsten Hoffmann in einem entsprechenden Rahmen vor.

Bei zahlreichen Wettbewerben unterschiedlicher Art belegte die Jugendwehr aus Accum in der Mehrzahl den ersten Platz. An diese Erfolge wollen die Nachwuchskräfte der Ortswehr 2010 anknüpften.

Sammlung am 2. Januar

Eine Neuerung steht zum Jahreswechsel an: Vor etwa 18 Monaten wurde das Sammeln von Altpapier im Einvernehmen mit der beauftragten Firma eingestellt. Wie berichtet, geht diese Aufgabe an den Landkreis über, der wieder auf die Mithilfe von Vereinen und Gruppen setzt. Deshalb nimmt die Jugendwehr am 2. Januar 2010 die monatlichen Sammelaktionen wieder auf.

Die jungen Sammler werden dann das Altpapier in der aus früherer Zeit bekannten Art von den Einwohnern in Accum abholen. Diesen Beitrag für den Ort gilt es zu unterstützen, waren sich alle Versammlungsteilnehmer einig.

Bürgermeister Böhling stellte das Engagement der Accumer Jugendwehr heraus und dabei besonders die Beteiligung am dörflichen Leben. Grußworte und Präsente gab es von Stadtbrandmeister Gerhard Zunken, vom stellvertretenden Kreisjugendwart Mirco Grüßing, Stadtjugendwart Ralf Schmittmann und stellvertretenden Ortsbrandmeister Jens Hillers.

Den Dank der Bürger sprachen Vorsitzender Heinz Krambeck für den Bürgerverein, Präsident Rolf Weiß für den Schützenverein und Geschäftsführerin Lia Münstermann für den Arbeitskreis Mühle aus und überreichten kleine Geschenke. Für das örtliche Gewerbe schloss sich Leo Keuchel an, der zudem noch eine Spende von einer Spenderin, die ungenannt bleiben möchte, überreichte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.