• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Vorbereitung auf Zukunft in Wirtschaft

27.11.2014

Jever An den Berufsbildenden Schulen in Jever haben Schüler an der Berufsschule Wirtschaft unter anderem die Möglichkeit, die Zweijährige Berufsfachschule Wirtschaft zu besuchen. Verpflichtend vorbereitend dafür sind die einjährige Berufsfachschule Wirtschaft und ein Hauptschulabschluss.

Die Berufsbildenden Schulen in Jever sind die einzige Schule in Friesland, Wilhelmshaven und Wittmund, die die zweijährige Berufsfachschule Wirtschaft anbieten.

Für die Aufnahme benötigen Schüler neben dem Hauptschulabschluss und dem Abschluss einer einjährigen Berufsfachschule Wirtschaft einen Notendurchschnitt von mindestens 3,0. Zudem müssen sie durchweg befriedigende Leistungen in den allgemein bildenden Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik vorweisen.

Hinzu kommen Lernbereitschaft, Motivation und die Bereitschaft zum Absolvieren eines Praktikums.

Die Schulform hilft bei der Vorbereitung auf die Berufsausbildung im Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung.

Neben den allgemein bildenden Fächern können die Schüler unter anderem in einem Modellunternehmen arbeiten, sie bekommen Einblicke etwa in die Volkswirtschaft oder in die Buchführung. Hinzu kommt ein Praktikum an einem Tag in der Woche, bei Ableistung von insgesamt 960 Stunden ist sogar ein Einstieg in die Klasse 12 der Fachoberschule (FOS) Wirtschaft möglich.

Der Besuch der zweijährigen Berufsfachschule Wirtschaft verbessert laut Koordinatorin Elfriede Wichmann die Chancen auf einen Ausbildungsplatz. Das Praktikum kann eine Möglichkeit zum Einstieg in den Beruf sein.

Absolventen können den Realschulabschluss (SI) oder den erweiterten Realschulabschluss I (ESAI) erlangen.

Weitere Informationen erteilt Koordinatorin Elfriede Wichmann unter Tel. 04461/96 67 19 oder per E-Mail an elfriede.wichmann @bbs-jever.de.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.