• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Landesstraße 809 zwischen Hohenkirchen und Altgarmssiel ab Montag gesperrt

13.10.2018

Wangerland Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Aurich startet kommende Woche Bauarbeiten auf der Landesstraße 809 zwischen Hohenkirchen und Altgarmssiel: Dort werden ab Montag, 15. Oktober, Fahrbahn und Radweg repariert.

Mit Behinderungen ist zu rechnen: Während der Asphaltarbeiten werden die Landesstraße 809 und der Radweg für den Durchgangsverkehr gesperrt. Nur der Anliegerverkehr auf der L 809 zwischen wird aufrechterhalten.

 Die Umleitung für den Straßenverkehr verläuft über die L 808 - K86 - K87 – Altgarmssiel - Friedrich Augustengroden - Friederikensiel - Mederns - Hohenkirchen und natürlich in die Gegenrichtung.

 Für den Radverkehr ist eine Umleitung über die Radwege L808 - K89 - K87 – Altgarmssiel - Tettens - Oldorf - Hohenkirchen – ausgeschildert.

Die Sperrung dauert voraussichtlich bis Mitte November. Die Baukosten belaufen sich auf rund 190 000 Euro. Die Landesbehörde bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.

Ebenfalls kommende Woche startet die Landes-Verkehrsbehörde die Radwegerneuerung entlang der L 810, Hooksieler Landstraße zwischen Sengwarden und Hooksiel: Grund ist die schadhaften Radwegdecke.

Der Radweg wird während der Bauarbeiten voll gesperrt. Auf der Fahrbahn gelten ein Überholverbot sowie eine Geschwindigkeitsreduzierung. Der Anliegerverkehr der L 810 zwischen Sengwarden und Hooksiel wird aufrechterhalten.

 Eine Umleitung für den Radverkehr wird eingerichtet: Sie verläuft über die angrenzenden Straßen Utterser Landstraße - Memershauser Straße - Tammhause Weg entlang des Windparks - Innhausersieler Straße - Bohnenburger Weg - Bohnenburger Reihe - Hooksieler Landesstraße und in entgegengesetzte Richtung.

Die Sperrung dauert bis Mitte November. Die Baukosten belaufen sich auf rund 115 000 Euro.

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.