• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Wangerländer Energieversorger Erhöht: Strom- und Gaspreise steigen 2020 deutlich

14.11.2019

Wangerland Seit 2016 konnte der kommunale Energieversorger „Friesenenergie“ aus dem Wangerland die Gastarife stabil halten oder sogar senken. Doch zum 1. Januar 2020 steigen die Gaspreise – und mit 4 Prozent Erhöhung für einen Durchschnittshaushalt nicht unerheblich.

Wie die Geschäftsführer der „Friesenenergie“ GmbH Manfred Meinen und Gitta Heitmann-Schmacker am Mittwoch bekanntgegeben haben, ist der Energieversorger „nach jahrelangen Preissenkungen bei Gas nun leider gezwungen, aufgrund von gestiegenen Netzentgelten und Bezugskosten die Gastarife zum Jahresanfang 2020 leicht zu erhöhen“.

„Trotz dieser bedauerlichen Preisanpassung kann die Friesenenergie jedoch –nicht ohne gewissen Stolz – berichten, dass die neuen Gastarife aufgrund der jahrelangen konsequenten Weitergabe gesunkener Bezugspreise an ihre Kunden im Jahr 2020 sogar noch unter den Tarifpreisen von 2011 liegen“, teilen Heitmann-Schmacker und Meinen mit.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch beim Strom werden sich mehrere Stromkostenbestandteile zum Jahresstart 2020 erhöhen – und zwingen die „Friesenenergie“ ebenfalls zu einer Tarifanpassung. Zuletzt hatte Friesenenergie zum Januar 2018 den Arbeitspreis gesenkt.

So erhöhen sich die EEG-Umlage 2020 um 5,48 Prozent, die so genannte Industrieumlage um 17,38 Prozent und die Umlage für Abschaltbare Lasten um 40 Prozent. Dagegen sinkt die KWK-Umlage um 19,29 Prozent. Die KWK-Umlage dient dem Ausgleich der erhöhten Kosten der Betreiber von Blockheizkraftwerken. Hinzu kommen zum Teil stark gestiegene Netzentgelte und deutlich höhere Strombezugskosten.

Für einen Kunden mit einem Durchschnittsverbrauch von 2500 kWh im Jahr erhöhen sich die Kosten um 6,62 Prozent – 4,39 €Euro im Monat – im Netzgebiet Wilhelmshaven sogar um 12,22 Prozent – 7,10 €Euro/Monat.

Dennoch sehen die beiden Friesenenergie-Geschäftsführer ihre Energiepreise im Vergleich zu anderen Versorgern als „bezahlbar“ an.

Die neuen Strom- und Gastarife

Die Gastarife „to Huus“ setzen sich ab 1. Januar 2020 wie folgt zusammen:
 Netzgebiet EWE: Grundpreis 13 Euro/Monat; Arbeitspreis 5,35 Cent/kWh (bisher: Grundpreis 11,80 Euro; Arbeitspreis 5,20 Cent)
 Netzgebiet GEW Wilhelmshaven: Grundpreis 13 Euro/Monat; Arbeitspreis 5,10 Cent/kWh (bisher: Grundpreis 10 Euro; Arbeitspreis 5,21 Cent).

Konkret bedeutet das für einen Kunden mit einem Durchschnittsverbrauch von 15 000 kWh im Jahr eine Preiserhöhung im Netzgebiet der EWE um 4 % (+ 3,07 Euro/Monat) und im Netzgebiet der GEW Wilhelmshaven um 2,16 % (+ 1,62 Euro/Monat).

Die Stromtarife „Wat’n Strom“ setzen sich ab 1. Januar 2020 so zusammen: Netzgebiet EWE: Grundpreis 13 Euro/Monat; Arbeitspreis 27,75 Cent/kWh (bisher: Grundpreis 11 Euro; Arbeitspreis 26,60 Cent)
 Netzgebiet GEW Wilhelmshaven: Grundpreis 10 Euro/Monat; Arbeitspreis 26,49 Cent/kWh (bisher: Grundpreis 11 Euro; Arbeitspreis 23,85 Cent)

Für einen Kunden mit einem Durchschnittsverbrauch von 2500 kWh im Jahr erhöhen sich die Kosten um 6,62 Prozent (4,39 Euro/Monat) und im Netzgebiet der GEW Wilhelmshaven um 12,22 Prozent (7,10 Euro/Monat).

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.