• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

HANDEL: Werbe-Gemeinschaft sucht Vorsitzenden

24.01.2009

VAREL Frank Kramer bleibt Vorsitzender der Werbe-Gemeinschaft – zumindest kommissarisch bis zur nächsten Mitgliederversammlung, die voraussichtlich am 18. Fabruar stattfinden soll. Der Vorstand mit Frank Kramer, seinem Stellvertreter Jandirk Burchards und dem Schatzmeister Dr. Heiko Scheepker hatte schon im Vorfeld eine erneute Kandidatur ausgeschlossen. Auf der Mitgliederversammlung der Werbe-Gemeinschaft am Donnerstagabend fand sich indes kein Nachfolger, der bereit gewesen wäre, eines der Vorstandsämter zu bekleiden.

„Wir gehen nicht von Bord, aber wir wollen die Sache in trockenen Tüchern haben“, hatte Scheepker gesagt und um Nachfolger geworben. Kandidaten meldeten sich indes nicht und wurden auch nicht vorgeschlagen. Somit bleibt satzungsgemäß der Vorstand im Amt bis zur nächsten Versammlung. Jens Redeker und Eckhardt Wandke, beide langjährige Vorsitzende der Werbe-Gemeinschaft, hatten eine erneute Kandidatur ausgeschlossen, zugleich hatte Redeker an die Kaufmannschaft appelliert, sich im neuen Vorstand zu engagieren. „Die Situation erfordert, dass Kaufleute das Kaufhaus Varel bauen“, sagte Redeker und warb um Beteiligung von Kaufleuten im Vorstand. Die scheidenden Vorstandsmitglieder sind bekanntlich keine Einzelhändler.

Abgesehen von der nicht vollzogenen Nachfolge kann der Vorstand durchaus etwas vorweisen: Geordnet sind nun die Finanzen und auch Nachforderungen des Finanzamtes sind mit 1000 Euro überschaubar. Eingesetzt hat sich die Werbe-Gemeinschaft für ein neues Parkleitsystem, dessen Schilder in diesen Tagen montiert werden. „Varel ist ein guter Wirtschaftsstandort und hat ein gutes Zentrum“, sagte Frank Kramer. Zwei Leerstände in der Innenstadt (ehemals Weineck Obernstraße/Neumühlenstraße sowie WEZ-Markt Neue Straße) sollen noch in den nächsten Monaten umgebaut und wiederbelebt werden. Die Leerstände gebe es nicht, weil etwa schlecht gewirtschaftet worden sei. Die Werbe-Gemeinschaft habe in Zusammenarbeit mit Immobilienfachleuten Empfehlungen über Mietpreise und Pachten gegeben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gut gelaufen sei die Glückstaler-Aktion und auch bei der Winter-Beleuchtung soll es einen Anlauf geben. Kramer kündigte an, dass er ein professionelles Angebot für eine neue Beleuchtung eingeholt habe. Das solle „professionell in eine Hand“ gegeben werden. Lob gab es von dem Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Gerhard Kujaw: Die Ideen und Gedanken, die sich die Werbe-Gemeinschaft um Varel mache, „das ist umwerfend“, bescheinigte Kujaw, der den Vorstand auch in Finanzfragen beraten hatte. Gäste der Versammlung im „Tivoli“ waren auch Bürgermeister Gerd-Christian Wagner und Stadtplaner Olaf Freitag. Bericht S.40

Vorhaben der Kaufleute im Jahr 2009

Werbe-Gemeinschaft und Stadtmarketing planen Aktionen unter anderem zum Frühlingsfest und zum Kramermarkt (verkaufsoffene Sonntage 26. April und 20. September), eine Spargelmeile (Sonntag, 7. Juni) und zum Kürbisfest (Sonntag, 11. Oktober), Einkaufsbummel im Advent (20. Dezember), Weinfest (4. und 5. September). „Wir bedauern, dass wir keine Möglichkeit haben, Aktionen mit Insa Jung vom Stadtmarketing zu planen, weil die Stadt Geld gestrichen hat“, sagte Jens Redeker. „Wenn man weniger macht, wird weniger herauskommen.“

Geplant vom Stadtmarketing sind ferner Vareler Mittwoch (ab 15. Juli, acht Veranstaltungen), Vareler Mittwoch „on tour“ (30. April, Obenstrohe; 30. Mai,Langendamm; 13. Juni, Dangast; 27. Juni, Büppel); ferner „Magie einer Jahreszeit“ 2. bis 8. November; „Vareler Winter“ vom 1. November bis Ende Februar; Weihnachtsspecial 5. Dezember (Ladenöffnung bis 24 Uhr).

Hans Begerow Leitung / Politik/Region
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2018
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.