• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Feuerwehr: Wiarder Wehr ist wieder einsatzbereit

28.04.2011

WIARDEN Die Ortswehr Wiarden ist wieder einsatzbereit: Die Kreisfeuerwehr hat den Wiardern leihweise einen Einsatzbulli als Zweitfahrzeug zur Verfügung gestellt. „Wir dürfen das Fahrzeug so lange nutzen, bis die Gemeinde eine Lösung gefunden hat“, sagte Wiardens stv. Ortsbrandmeister Horst Siefken auf Nachfrage der NWZ .

Anfang Februar hatte die Gemeinde Wangerland das Fahrzeug der Feuerwehr Wiarden stillgelegt und die Wehr aus der Alarmkette herausgenommen. Bei der Hauptversammlung Ende Januar hatte Siefken den schlechten Zustand des Tragkraftspritzenfahrzeugs beklagt und jede Verantwortung für Leib und Leben der Kameraden abgelehnt (die NWZ  berichtete).

Die Ortswehr nutzt einen VW-Bus aus dem Jahr 1981, der mit einer Tragkraftspritze ausgerüstet wurde. Wie eine Begutachtung des Fahrzeugs bei der Kreisschirrmeisterei ergab, kommt der VW-Bus durch die Zusatzausstattung an die Grenze seiner Belastungsfähigkeit: Um das zulässige Gesamtgewicht einzuhalten, dürfen nur zwei Feuerwehrleute damit zum Einsatz fahren. Die übrigen Einsatzkräfte können nun im ausgeliehenen Achtsitzer transportiert werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wie Bürgermeister Harald Hinrichs berichtete, hat er auf dem Gebrauchtmarkt erste Angebote für ein Ersatz-Fahrzeug eingeholt. Beschließt der Gemeinderat den Kauf eines Fahrzeugs, müsste auch das Gerätehaus erweitert oder umgebaut werden, damit das Fahrzeug hineinpasst und es den Normen entspricht.

Parallel arbeitet die Wehr an ihrer Mindeststärke: Seit Januar wurden fünf Aktive angeworben, so dass Siefken nun 18 Einsatzkräfte zur Verfügung stehen. 21 Aktive müssen es sein.

Melanie Hanz Redakteurin / Gesamtleitung Friesland
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.