• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

„Wir wollen den Mecki haben“

10.09.2011

BOCKHORN Es ist ein schöner alter Brauch: Am dritten Tag des Bockhorner Marktes, am Montag, ziehen die Mitarbeiter von Firmen, Betrieben und Behörden durch die Budengassen, um gemeinsam ein paar fröhliche Stunden zu erleben. Allerdings hat diese Sitte in der heutigen Zeit an Attraktivität verloren, doch es finden sich immer noch genug Kollegenschäften, die auch am Montag wieder dabei sein werden.

Dazu gehört die Belegschaft von BZN Logemann Bockhorn. „Auf dem Frühstückstisch lag schon eine Liste aus, wer alles mitkommen will. Und die Resonanz ist sehr gut“, berichteten Kerstin Oetjen und Klaus Wenzel am Freitag. Beide verbindet eine Begebenheit, die sich vor etwa 15 Jahren zugetragen hat. Damals stand eine Schießbude vor der LzO (heute beim Schankzelt von Birte und Jörg Hofmann zu finden). Darin thronte eine große Plüschfigur, ein „Mecki“. Der gefiel den Logemann-Leuten ausgesprochen gut. Einer wollte ihn sogar einfach kaufen, doch das ging nicht. Also musste geschossen werden nach dem Motto: „Wir wollen den Mecki haben.“

So einfach war das aber wohl nicht. Jedenfalls, so erzählen Kerstin Oetjen und Klaus Wenzel, „haben wir geschossen, was das Zeug hielt. Die wollten schon die Bude schließen, wir waren immer noch dabei.“ Irgendwann war es soweit, die letzten Treffen saßen im Schwarzen, „Mecki“ wechselte den Besitzer. Heute noch wird er in der Firma in Ehren gehalten, mittlerweile hat er Gesellschaft durch „Winni Puh“ bekommen. Klaus Wenzel hat spaßeshalber ausgerechnet, was der „Mecki“ an Schießgebühren gekostet hatte: „Das mögen wohl um die 400 DM gewesen sein.“

Am Sonnabend um 14.30 Uhr wird der Festumzug zum 63. Bockhorner Markt gestartet, um 16 Uhr ist die offizielle Eröffnung, um 20 Uhr folgt die „Dance Party“ im Festzelt. Am Sonntag geht es um 10 Uhr mit Flohmarkt und 11 Uhr mit Frühschoppen weiter, ab 14 Uhr ist wieder Markttrubel mit der „80er Jahre Party“ ab 20 Uhr.

Am Montag beginnt der Markt ebenfalls um 14 Uhr, um 20 Uhr tritt „Black Jack“ im Festzelt auf, um 21 Uhr wird das „Große Höhenfeuerwerk“ gezündet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.