• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Ärger über Lauxtermann-Rede auf Zeteler Markt

14.11.2017

Zetel Die Schulleiterin der IGS Friesland-Süd in Zetel, Heike Neumann, ärgert sich über eine Aussage des Bürgermeisters Heiner Lauxtermann. „In seiner Begrüßung der Ehrengäste zum Auftakt des Zeteler Marktes am Samstag hat mich Herr Lauxtermann als Kopf der Bürgerinitiative Roßfelde bezeichnet und versucht, meine Person ins Lächerliche zu ziehen. Dieses Verhalten finde ich inakzeptabel und völlig unangemessen“, schreibt die Schulleiterin.

„Ich wurde in meiner Funktion als Schulleiterin der IGS Friesland-Süd und der Haupt- und Realschule Zetel eingeladen. In meinem Privatleben bin ich nicht Kopf, sondern Mitglied einer Bürgerinitiative mit dem Ziel der Wahrung von Rechten der Anwohner gegenüber dem Gewerbegebiet Roßfelde. Ich unterstütze das begründete Anliegen meiner Nachbarn, ungestört wohnen zu können.

Da ich als Schulleiterin anwesend war, empfinde ich das Verhalten des Bürgermeisters als ehrverletzend, insbesondere weil ich als Schulleiterin des Schulstandortes Zetel das Anliegen der Gemeinde, den Zeteler Markt als Volksfest durchzuführen, immer unterstützt habe. Ich erwarte eine öffentliche Entschuldigung“, so Neumann.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.