• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Tarbarger Landstraße wird ab Montag weiter saniert

10.08.2019

Zetel „Hier ging es nur auf und ab, die Kreisstraße 311 war mal ein großes Sorgenkind“, sagte Landrat Sven Ambrosy am Freitag bei der Besichtigung der künftigen Baustelle. Seit einigen Jahren wird ein 2,6 Kilometer langer Teil der sogenannten „Moorstrecke“ von Grund auf saniert. Bei bisher zwei Bauabschnitten wurden bereits 860 000 Euro investiert. Ab Montag, 12. August, wird das nächste Stück für 400 000 Euro erneuert. Dieser 3. Bauabschnitt ist der Abschluss der Gesamtmaßnahme, nachdem bereits in den Jahren 2015 und 2018 zwei Abschnitte grunderneuert wurden. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (Geschäftsbereich Aurich) hat für den Landkreis Friesland die aktuelle Maßnahme geplant. In dem Abschnitt werden die Klinkerfahrbahn sowie der darunterliegende Sand und Mutterboden in einer Tiefe von rund 30 Zentimetern – bei Moorstellen auch tiefer – aufgenommen und der neue Fahrbahnaufbau wird in Asphaltbauweise hergestellt. Die Bauarbeiten erfordern eine Vollsperrung der Straße. „Das ist zwar eine Belastung für die Verkehrsteilnehmer, aber es geht schneller und ist effizienter für den Bauablauf“, erläuterte Thorsten Hinrichs vom Fachbereich Straßenverkehr des Landkreises. „Dafür bitten wir um Verständnis“, so der Landrat. Die alten Klinker werden der Gemeinde Zetel und der Stadt Westerstede zur weiteren Verwendung überlassen. Die neue Fahrbahndecke wird auf 5,50 Meter verbreitert. Ambrosy kündigte Sanierungen weiterer Kreisstraßen bis zum Jahr 2023 an.

Am Montag beginnen die Arbeiten an der Tarbarger Landstraße, und zwar auf dem Teilstück hinter der Einmündung Kloppenburgstraße auf einer Strecke von knapp 1,3 Kilometern in Richtung Ammerland. Umleitungen sind ausgeschildert: aus Neuenburg kommend über Bredehorn – Halsbek – Tarbarg nach Westerstede sowie aus Westerstede kommend über Tarbarg – Halsbek – Bredehorn – Collstede.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.