• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Ausstellung zeigt historische Fotos vom Zeteler Markt

30.10.2017

Zetel Mit besonderen Aktionen wird der 333. Zeteler Markt aufgewertet. So stellt der Wilhelmshavener Fotograf und Foto-Designer Klaus Schreiber hochwertige Schwarz-Weiß-Aufnahmen vom Zeteler Markt aus dem Jahr 1970 in den neuen Räumen der Firma „Krause-Modellbau“ Zetel am Ohrbült aus. Die Fotos sind 1970 auf dem Vieh- und Pferdemarkt entstanden.

„Die Aufnahmen habe ich frühmorgens gemacht“, sagt Klaus Schreiber. „Es ist unglaublich, wie die Menschen schon zu früher Stunde in Stimmung sind.“ Die „Charakterköpfe“ stellen eindrucksvoll die besondere Atmosphäre des Festes dar. Die Ausstellung ist am 11. November von 15 bis 18 Uhr, am 12. November von 13 bis 18 Uhr und am 13. November von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Fahrgeschäfte ziehen Gäste aus der Region an

„Der Zeteler Markt ist mittlerweile Kult“, betonte in diesem Zusammenhang Zetels Bürgermeister Heiner Lauxtermann bei der Eröffnung der Ausstellung. Dem stimmte auch Marktmeister Olaf Oetken zu: „Die Menschen reisen insbesondere am Mittwoch aus der gesamten Region an.“ Zu den „vier tollen Tagen“ werden in Zetel unzählige Gäste aus der gesamten Region erwartet. „Wir haben ein tolles Angebot an Fahrgeschäften und Verkaufsständen“, blickt Oetken zuversichtlich auf den Start des Zeteler Marktes.

Bürgermeister Heiner Lauxtermann wird den 333. Zeteler Markt am Samstag, 11. November, 15 Uhr, vor dem Rathaus auf dem Ohrbült offiziell eröffnen. Mehr als 120 Ehrengäste sind bei der Eröffnung dabei. Der Feuerwehrspielmannszug Zetel-Neuenburg, die Musik- und Showband Grabstede sowie die Milrose Jazzband aus Winschoten werden zum Start des Festes spielen.

„Pauken und Trompeten“ am Sonntagabend

Am Sonntag, 12. November, beginnt der Markttrubel um 14 Uhr. Der Vormittag beginnt mit dem ökumenischen Gottesdienst im Festzelt auf dem Ohrbült. Von 13 bis 18 Uhr stellt sich die Zeteler Geschäftswelt beim „Tag der offenen Tür“ vor. Am Abend wird zum 10. Mal die Musikveranstaltung „Mit Pauken und Trompeten“ die Massen mobilisieren. Im Bayernzelt treten gleich mehrere Gruppen auf. Auch am Montag, 13. November, öffnen die Schausteller ihre Geschäfte um 14 Uhr. Um 15 Uhr werden die Senioren zu einem gemütlichen Nachmittag in das Bayernzelt eingeladen. Mit einem tollen Feuerwerk klingt der Tag aus.

Nach dem „Ruhetag“ am 14. November lockt der traditionelle Vieh- und Pferdemarkt am Mittwoch, 15. November, die Massen an. In vielen Betrieben in der Region ruht an diesem Tag die Arbeit, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter treffen sich auf dem Markt.

Artikel, Bilder und Videos vom Zeteler Markt 2017 finden Sie in unserem Spezial auf NWZonline.

August Hobbie
Varel
Mitarbeiter

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.