• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Zahlreiche Zeteler begrüßen den Frühling

20.05.2019

Zetel Zu einem „Frühling mit Herz“ hatte die Interessengemeinschaft „Wir in Zetel“ am Sonntag eingeladen und viele Einheimische und Gäste besuchten bei schönstem Sommerwetter das Fest. Eigens dazu wurde die Hauptkreuzung im Ortskern für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Dort war eine große Bühne aufgebaut und es erklangen zum Wetter passende Sommerhits. Zwischen den Liedern fanden verschiedene Vorführungen statt.

Als erstes begrüßte Albert Hobbie, der WIR-Vorsitzende, die vielen, schon zu Beginn der Veranstaltung anwesenden Besucher. Dann machte der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr mit lauten Tönen auf das Fest aufmerksam. Anschließend zeigte die Zumba-Gruppe des TuS Zetel ihr Können, ein Team der DLRG lud die jüngsten Besucher zu Mitmachtänzen ein und es gab Tanzvorführungen vom Studio Impuls.

An zahlreichen Ständen von Gewerbetreibenden oder Vereinen und Organisationen gab es viel zu sehen, auszuprobieren und zu essen. Kinder und Eltern vergnügten sich mit den vielfältigen Aktionen und nutzten den verkaufsoffenen Sonntag der Händler zum ausgiebigen Einkaufsbummel. Neben Oldtimern zeigten örtliche Autohäuser ihre neusten Modelle.

Moderator Ingo Wehrmann führte durch das Programm. Zwischendurch besuchte er mit seinem Mikrofon die anwesenden Händler und ließ sich über die Angebote informieren. Die Kinder kamen auf Hüpfburgen, mit dem Kinderkarussell und bei einigen Geschicklichkeitsspielen in Bewegung.

Einen besonderen Programmpunkt bildete das historische Tauziehen nach alten Regeln. Die fünf teilnehmenden Gruppen wurden von den ringsum stehenden Besucher lauthals angefeuert. Nach all der Anstrengung lud der Förderverein der Grundschule Zetel/Bohlenberge an seinem Waffelstand zur Stärkung ein.

Einen besonders großen Bereich nutze die DLRG Bockhorn-Zetel. Neben den ausgestellten Rettungsbooten war ein großes Kinderspielzelt aufgebaut worden, es wurden Baderegeln vermittelt und Erste Hilfe geprobt. Mehr als 30 Kameraden waren dafür im Einsatz. Auch Verkehrswacht und Polizei beteiligten sich am Frühlingsfest, gaben Sicherheitstipps und codierten Fahrräder. Bürgermeister Heiner Lauxtermann freute sich über das schöne Wetter und die vielen Besucher: „Das ist ein guter Lohn für die Organisatoren.“


  www.nwzonline.de/fotos 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.