• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Zeteler Züchter seit 80 Jahren aktiv

04.11.2019

Zetel Die Mitgliederzahl schrumpft zwar, aber das Hobby Kaninchenzucht ist auch 80 Jahre nach der Vereinsgründung in Zetel so modern wie ehr und je. Am Wochenende hatte der Rassekaninchenzüchterverein I-21 Zetel und Umgebung zur Lokalschau in das Haus der Kleintierzüchter eingeladen. Diese Schau bot eine gute Gelegenheit zu fachkundigen Gesprächen, zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen und zur Vorstellung der züchterischen Erfolge und Leistungen.

107 Rassekaninchen hatten die Preisrichter vorher zu bewerten. Unter den ausgestellten Tieren stammten 20 von Züchtern aus der Jugendgruppe. „Das ist erfreulich, denn Beschäftigung mit Tieren ist für Kinder wichtig“, meinte der Schirmherr der Lokalschau, Bürgermeister Heiner Lauxtermann, während seiner Eröffnungsansprache.

Ralf Bartuschat vom Vereinsvorstand überreichte gemeinsam mit Günter Remmers vom Kreisverband auch in diesem Jahr zahlreiche Pokale an die erfolgreichsten Züchter. Vereinsmeister wurde Stephan Brunken mit einem Zuchterfolg der Rasse Alaska. Ihm folgte Magnus Cordes mit einem Hasenkaninchen rotbraun. Bei der Jugend lagen die Mädchen vorne. Siegerin wurde Laura Schumacher mit einem Zwergwidder blau, den zweiten Platz erreichte Rieke Bartuschat mit einem Kleinwidder blaugrau.

Besonders geehrt wurde Karin Evers-Meyer für 25-jährige Vereinsmitgliedschaft. Eine Tombola mit vielen Preisen, Glücksraddrehen und Wurstknobeln bei der Jugendgruppe sowie eine reichliche Auswahl in der Cafeteria erfreuten die zahlreichen Besucher.

Der Rassekaninchenzüchterverein I-21 blickt in diesem Jahr auf 80 Jahre zurück. Damals begannen die Vereinsgründer Mütschen, Fangmann und Gurol mit der gezielten Zucht der Nutztiere. In den 1980er Jahren erlebte der Verein unter dem langjährigen Leiter Onno Kräft seine erfolgreichste Zeit. 70 Mitglieder zeigten bei Schauen weit über 200 Tiere, 25 Jugendliche widmeten sich der Kaninchenzucht und mehrere Tiere aus Zetel wurden sogar Bundessieger. Aktuell gibt es noch zwölf aktive Züchter und fünf Jugendliche im Verein.

Maßgeblichen Anteil hat der Verein am Bau des Hauses der Kleintierzüchter im Jahre 1992. Den Geburtstag feiern die Vereinsmitglieder am 16. November ab 18 Uhr im Vorburger Hof in Neuenburg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.