• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Viehmarkt: Zuerst etwas auf die Hand – später für den Haushalt

14.11.2013

Zetel Seit vielen Jahren ist Wochenmarkthändler Muhammad Anar auch auf dem Viehmarkt vertreten, mit dem der Zeteler Markt abgeschlossen wird. Schafkäse, Oliven, Fladenbrot, eingelegte Spezialitäten kaufen die Leute an seinem Wochenmarktstand, den der aus Pakistan stammende Kaufmann in Bockhorn, Zetel und Wilhelmshaven aufbaut. Auf dem Zeteler Markt bietet er Fladenbrot bestrichen mit Schafkäse an, was die Kunden ebenso gerne kaufen wie die dünnen Dauerwürste, Wattwürmer genannt. Anar kennt viele der Marktbesucher am Mittwoch. „Da kommen meine Friedeburger“, grüßt er in die Reihen der Menschen, die unablässig vorbeiflanieren. Seine Erfahrung: „Die Leute kaufen erst etwas auf die Hand. Später dann Dinge, die sie mit nach Hause nehmen.“ Auf dem Viehmarkt wartet Helmut Monsees aus Gnarrenburg auf Kunden. Ein Pony und ein Pferd hat der Züchter mitgebracht. „Viele Pferde, zu wenig Kunden“, ist seine Erfahrung und seine Marktbeobachtung. Hobbyzüchter Hardy Kilian aus Stade ist seit zehn Jahren auf dem Zeteler Markt dabei, wenn zum Viehmarkt geladen wird. Vier Ponys hat er nach Zetel gebracht, darunter ein Mini-Shetty. Zwei Mini-Shetty hat Züchter Otto Otten aus Obenstrohe mitgebracht. Auch er wartet auf Kunden. Die brauchen übrigens nicht auf einer aufgeweichten Wiese zu „waten“, die Gemeinde hat den Weg zum Viehmarkt mit Stroh einstreuen lassen.

Vertreten sind auch Geflügelanbieter und Kleintierhändler. Vom Hamster über Meerschweinchen ist einiges vertreten. Eine Zetelerin erwirbt ein weißes Meerschweinchen. Es ist das achte in ihrer Sammlung. „Ein weißes mit roten Augen hatte ich noch nicht“, freut sie sich über ihre „Beute“.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Hans Begerow Leitung / Politik/Region
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2091
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.