Navigation überspringen
nordwest-zeitung
Abo-Angebote ePaper Newsletter App Prospekte Jobs Immo Trauer Shop

Convivo meldet Insolvenz Pflegeheim in Hooksiel betroffen

Die Seniorenresidenz Hooksiel

Die Seniorenresidenz Hooksiel

Friesland/Hooksiel - Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Pflegeeinrichtungen von Convivo sowie deren Bewohner dürften diese Nachricht mit Besorgnis aufnehmen. Der in mehreren Bundesländern tätige Wohn- und Pflegeheimbetreiber mit Sitz in Bremen hat für wesentliche Gesellschaften des Unternehmens Insolvenzanträge gestellt. Das gab Convivo am Dienstag bekannt.

Der Insolvenzantrag

Convivo vereint nach eigenen Angaben mehr als 100 Pflegeeinrichtungen, die größtenteils im Nordwesten Deutschlands liegen, und beschäftigt rund 4800 Mitarbeiter. Zuvor hatten mehrere Medien über die Insolvenz berichtet. Die Anträge beim Amtsgericht Bremen stellte Convivo am Montag. Das Amtsgericht bestätigte am Dienstag, dass fünf Gesellschaften von Convivo Insolvenz beantragt haben. Das Gericht habe für die Gesellschaften jeweils einen vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt.

Die Einrichtungen

Betroffen davon könnten auch fünf Einrichtungen in der Region sein. Das Unternehmen unterhält Pflegeheime in Hooksiel, Sande, Wilhelmshaven, Friedeburg und Wittmund. Die Leitung der Einrichtung in Hooksiel hatte Convivo erst im Juli 2021 vom damaligen Betreiber Azurit übernommen. Alleine hier wären 95 Heimplätze sowie 23 feste und acht Leiharbeiter (Stand: Dezember 2021) betroffen. Welche Auswirkungen es auf die einzelnen Einrichtungen geben wird, bleibt allerdings noch abzuwarten.

„Die Unternehmensgruppe ist sich ihrer Verantwortung den Menschen gegenüber bewusst und wird die nächsten Schritte gewissenhaft begleiten“, hieß es in der Mitteilung von Convivo. Es seien Maßnahmen eingeleitet worden, um die Versorgung der betreuten Menschen sicherzustellen. Löhne und Gehälter der Mitarbeiter seien über das Insolvenzgeld bis März gesichert.

Die Gründe

Als einen Grund für die Insolvenzanträge nannte Convivo niedrige Belegungszahlen im Bereich der stationären Pflege. Der Einsatz von Zeitarbeitern habe hohe Kosten verursacht. Auch die Pflegereform der Bundesregierung habe sich negativ ausgewirkt. Weiterhin nannte Convivo Preissteigerungen als einen Grund, beispielsweise bei den Pachten.

Sebastian Urbanczyk
Sebastian Urbanczyk Lokalredaktion, Jeversches Wochenblatt
Themen
Artikelempfehlungen der Redaktion
Kann ausnahmsweise nicht über ein Tor, sondern über eine Lizenz jubeln: Dario Fossi

EX-TRAINER DES VFB OLDENBURG Dario Fossi besitzt nun höchste Trainer-Lizenz in Deutschland

Lars Blancke
Oldenburg
Das ist das Team der Allgemeinmedizin der European Medical School (vorne v.l.) Marianne Timper (Gesundheitswissenschaftlerin), Dr. Veronika Deckena (Fachärztin für Neurologie), Astrid Megnet (Teamkoordination), Sabine Kurpgoweit (Hausärztin in Oldenburg), Dr. Anne Mergeay (Hausärztin in Oldenburg), Dr. Markus Ennen (Hausarzt in Schortens/Friesland) sowie (hinten v.l.) Thielke Stracke (Koordination des Oldenburger KANN-Standorts, Gesundheitsmanagerin), Prof. Dr. Michael Freitag (Leitung), Renate Kettmann (Koordination des Lehrpraxennetzwerks), Dr. Birte Waßmann (Hausärztin in Oldenburg), Dr. Imke Aits (Gesundheitswissenschaftlerin), Dr. Berenike Thomalla (Fachärztin für Innere Medizin)

ALLGEMEINMEDIZIN DER UNIVERSITÄT OLDENBURG Sie sorgen voller Optimismus für die Hausärzte der Zukunft

Anja Biewald
Oldenburg
22 neue hausärztliche Praxen sind neu im Verbund der Lehrarztpraxen. Jetzt tauschten sich neue und erfahrene Lehrärzte in Oldenburg aus.

UNIVERSITÄTSMEDIZIN OLDENBURG Hunderte Hausärzte zeigen Studierenden, warum ihr Job ein guter ist

Oldenburg
Portal und App sind wieder nutzbar.

IN EIGENER SACHE Fehler auf NWZonline behoben – App und Portal wieder nutzbar

Max Holscher
Im Nordwesten
Eine Biogasanlage in der Nähe von Wahlstedt (Kreis Segeberg): In Niedersachsen läuft bei Hunderten von Anlagen die Förderung aus.

FÖRDERUNG VON ANLAGEN SOLL AUSLAUFEN Niedersachsens Biogas-Branche droht die Luft auszugehen

Stefan Idel Büro Hannover
Hannover