• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland

XXL-Teddy für die Kinder

07.08.2019

Die Sommer-Tombola des Lions-Clubs Wangerooge konnte bereits eine Woche nach dem Start abgeschlossen werden: In kürzester Zeit waren die 15 000 Lose verkauft. Einen der Hauptgewinne – ein Riesen-Teddy – spendete die Gewinnerin dem Lions-Club. Das nahm der Lions-Vorstand zum Anlass, dem Kindergarten Wangerooge diesen Gewinn zu spenden. Die Freude bei der Übergabe war groß – die Kinder verliebten sich spontan in den Riesen-Teddy. Noch bis 22. August können Tombola-Gewinne in der Postagentur abgeholt werden. Mit dem Erlös der Tombola soll ein „AutoPuls System Plus“ angeschafft werden, das bei Herzstillstand zum Einsatz kommt.

Eine Woche lang rauchten die Köpfe: 33 Erwachsene und acht Kinder haben am Insel-Schachturnier teilgenommen. Zum Blitzturnier waren 27 Spieler angetreten. „Es war wieder ein Turnier in familiärer, sommerlicher Atmosphäre. Insbesondere sind die Teilnehmer von der Lage an der oberen Strandpromenade begeistert“, zieht Organisator Uwe Osterloh ein positives Resümee: „Insgesamt wurden sehr sportliche, aber auch ernsthafte 363 Partien Schach gespielt, dreimal musste ich als Turnierleiter auch als Schiedsrichter tätig werden.“ Sehr erfreulich war für Osterloh die Teilnahme der Wangerooger, die mit zwei Kindern – Bendiks und Tammo – und drei Erwachsenen – Mika und Günther Brede unterstützten ihn – dabei waren. Am Simultanturnier gegen den Großmeister Ilja Zaragatski haben 18 Spieler teilgenommen. 16 Partien konnte der Großmeister gewinnen und musste nur zwei Partien unentschieden abgeben. Der Termin für 2020 steht ebenfalls fest: Die Schachwoche findet vom 26. Juli bis 31. Juli statt. Die Ergebnisse des Blitzturniers: 1. Rene Borchert, Turnierwertungszahl 2180; 2. Stefan Peters (2000); 3. Louis Borchert (1950); Turnier der Erwachsenen: 1. Rene Borchert (2180); 2. Stefan Peters (2000); 3. Helmut Hassenrück (2100); 15. Uwe Osterloh (1706); 25. Günther Brede (1000); 26. Mika Brede (1000). Turnier der Kinder: 1. Hendrik Vöpel (12 Siege); 2. Finn Regenhardt (12 Siege); 3. Julien Mitchell (10 Siege); 6. Bendiks Fokkena (3 Siege); 7. Tammo Diers (3 Siege).

Für Nachhaltigkeit und Plastikfreiheit beim Hundespaziergang: Die Kurverwaltung hat auf dem Platz am Meer einen Poo Pick-Spender aufgestellt. Poo Picks sollen eine umweltfreundliche Alternative zum Hundekotbeutel aus Plastik sein. Inselgäste mit Vierbeiner können den Poo Pick in den Tourist-Infos kostenlos zum Testen bekommen und dort auch größere Pakete einkaufen – 25 Stück kosten 7,99 Euro. Der Poo Pick ist zu 100 Prozent aus Pappe – Recycling-Papier und Resten der Möbelindustrie – und damit auch komplett kompostierbar bzw. angeblich klimaneutral in der Verbrennung. Dank Christian Salzmann von Poo Pick hat Wangerooge nun auch einen Spender: Am Platz am Meer können sich Inselgäste mit den Papp-Schaufeln eindecken. Für Hunde bis 25 Kilo gibt es die Poo Picks am Spender, wer einen größeren Vierbeiner hat, erhält kostenfreie Poo Picks zum Testen in der Tourist-Info.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei der ersten Clubmeisterschaft des Golfclubs Insel Wangerooge haben Hiltrud Michaelis-Stelter und Peter Fischer die Sieger-Pokale errungen: Die am letzten Freitag und Samstag erstmalig ausgetragenen Clubmeisterschaften waren aus Sicht der Teilnehmer und Organisatoren ein voller Erfolg. Trotz der andauernden Trockenheit war der Platz in einem guten Zustand, die Greens bestens zu bespielen. Bei herrlichem Golfwetter, der Ostwind machte das Spiel zusätzlich interessant, wurden durchweg gute Ergebnisse von den Damen und Herren erzielt. Die Ergebnisse: Damen: 1. Hiltrud Michaelis-Stelter 2. Nina Jäckel 3. Hanne Boetker; Herren: 1. Peter Fischer 2. Ben Sugarman 3. Arno Apel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.